Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Straßenaktion in Dresden gegen Hungersnot

Hungerkatastrophe in Afrika Straßenaktion in Dresden gegen Hungersnot

Mit bundesweiten Straßenaktionen – auch auf dem Neumarkt vor der Dresdner Frauenkirche – hat das Bündnis „Gemeinsam für Afrika“ am Freitag auf die dramatische Hungerkatastrophe in Afrika aufmerksam gemacht und zu Spenden aufgerufen.

In Dresden war das Bündnis durch die Hilfsorganisation arche noVa vertreten.

Quelle: dpa-Zentralbild

Dresden. Mit bundesweiten Straßenaktionen – auch auf dem Neumarkt vor der Dresdner Frauenkirche – hat das Bündnis „Gemeinsam für Afrika“ am Freitag auf die dramatische Hungerkatastrophe in Afrika aufmerksam gemacht und zu Spenden aufgerufen. Mittels einer riesigen Karte, die den Kontinent zeigt, wurde das Ausmaß der Situation – mehr als 23 Millionen Männer, Frauen und vor allem Kinder in Afrika sind akut vom Hungertod bedroht – demonstriert. In Dresden war das Bündnis durch die Hilfsorganisation arche noVa vertreten.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
16.08.2017 - 17:02 Uhr

Der Angreifer hat die rund einstündige OP gut überstanden. Nun steht die langwierige Reha an.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.