Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Stiftung Frauenkirche lädt zu Vortrag zur Traumatisierungsgeschichte und Opferrolle der Deutschen ein
Dresden Lokales Stiftung Frauenkirche lädt zu Vortrag zur Traumatisierungsgeschichte und Opferrolle der Deutschen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 26.02.2018
In der Frauenkirche, deren Ruinen als Mahnmal des Krieges standen, wird auch beim Vortrag am 1. März ein Beitrag zu dessen Aufarbeitung geleistet. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Dresden

Die Stiftung Frauenkirche lädt am Donnerstag, den 1. März, um 18 Uhr zu einem Vortrag über die Verarbeitung von Niederlagen und Verlusten in der Deutschen Geschichte ein.

Im Rahmen des Jahrestags der Deutschsprachigen Gesellschaft für Psychotraumatologie beschäftigen sich Professor Marina Münkler von der Technischen Universität Dresden und Professor Herfried Münkler von der Humboldt Universität zu Berlin mit dem Wandel der deutschen Gesellschaft im Hinblick auf die Opferrolle und dessen Folgen für das Selbstverständnis der Gesellschaft und ihrer politischen Handlungsfähigkeit.

Herfried Münkler betrachtet in seinem Vortrag die Geschehnisse im Dreißigjährigen Krieg und in den beiden Weltkriegen als Traumatisierungsgeschichte und deren Folgen für die Selbstthematisierung der Deutschen. Marina Münkler rückt die Opferdarstellung in der deutschen Gesellschaft und Gedenkrituale in den Vordergrund ihres Vortrages.

Die öffentliche Veranstaltung findet bei freiem Eintritt in der Hauptkirche der Frauenkirche statt.

Von aml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dresdens kleine Bücherwürmer bekommen Nachschub. Am Montag haben Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Die Linke) und die Projektkoordinatorin der Städtischen Bibliotheken die neue Bücherei der 144. Grundschule in Mickten eröffnet. Bis Ende des Jahres sollen insgesamt 20 Grundschulbibliotheken für rund 6000 Schüler zur Verfügung stehen.

26.02.2018

Wie schafft man es, harmonisch in einem Chor zu singen? Dieser Frage geht „Otto, der Ohrwurm“ mithilfe des Philharmonischen Kinderchores am 4. März im Deutschen Hygienemuseum auf den Grund.

26.02.2018

Der Bau der Nesselgrundbrücke geht in den Endspurt und die Gleise werden angeschlossen. Daher kommt es zu Einschränkungen und Ausfällen im Bahnverkehr.

26.02.2018
Anzeige