Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Sternekoch Dieter Maiwert eröffnet am Freitag sein neues Restaurant in Dresden
Dresden Lokales Sternekoch Dieter Maiwert eröffnet am Freitag sein neues Restaurant in Dresden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:04 08.06.2017
Hinter Dieter Maiwert und seiner Lebensgefährtin Madeleine Maaßen liegen anstrengende Wochen. Jetzt können sie in der Villa Herzog loslegen. Quelle: Anja Schneider
Dresden

Es ist geschafft: Ab Freitag gibt es in Dresden eine neue Anlaufstelle für Gourmetfreunde. Sternekoch Dieter Maiwert, der bereits Anfang des Jahres vom Tegernsee an die Elbe gewechselt ist, öffnet in der Villa Herzog auf dem Weißen Hirsch sein neues Restaurant. Endlich, möchte man anfügen. Denn hinter dem 58-Jährigen und seiner Lebensgefährtin Madeleine Maaßen liegen anstrengende Wochen.

„Immer wieder gab es neue Baustellen. Die Villa Herzog ist ein altes Objekt. Ich wusste, dass es Probleme geben könnte. Und die gab es dann auch“, sagt der Bayer. So verabschiedete sich mit der Tapete an einigen Stellen auch gleich der Putz, der Einbau einer Bar gestaltete sich schwierig und der letzte Stuhl traf erst am Mittwoch ein. Die Folge: Auf den Tag genau um einen Monat verzögerte sich die Eröffnung. Nun aber ist alles fertig. Kuschlig, süß und ruhig ist es geworden, wie Maiwert sagt.

Täglich – außer montags – wird das Restaurant, das 26 Plätze bietet, ab 17.30 Uhr geöffnet sein. Auf den Tellern landet klassische Küche, mediterran angehaucht. Eine Kartoffelsuppe kostet sechs Euro, für ein Wieder Schnitzel werden 21 Euro fällig. Reservierungen hat das Maiwerts noch nicht entgegengenommen, zu unklar war der Zeitpunkt der Fertigstellung. Für Veranstaltungen liegen dem Gastronomen ab September aber schon einige Buchungen vor.

Mehr als 100 000 Euro hat der Bayer in die Villa Herzog gesteckt. Ob er sich hier erneut einen Michelin-Stern erkocht, ist für ihn aber erstmal Nebensache. „Ich strebe das nicht an. Ich bin froh wenn ich hier Aufmerksamkeit bekomme und viele Leute ihren Weg zu uns finden.“

Maiwerts in der Villa Herzog, Kurparkstraße 6a, Tel.: 31 41 699, info@maiwerts.de, www.maiwerts.de

Von Christin Grödel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Dresdner Photoniker entwickeln hauchdünne Infrarot-Sensorfolien - Melone meldet sich zur Ernte

Unsichtbare künstliche Augen können künftig noch besser die Fruchtreife auf den Feldern oder den Zucker-Spiegel von Diabetes-Patienten überwachen. Möglich machen sollen dies transparente organische Infrarot-Sensorfolien der TU Dresden.

08.06.2017

Etliche Ansässige und Händler, die zur Bunten Republik Neustadt (BRN) vom 16. bis 18. Juni Stände aufbauen wollen, warten noch auf ihre Bescheide von der Stadt. Insgesamt 300 Anträge auf Sondernutzung wurden beim Straßen- und Tiefbauamt eingereicht, 60 Prozent davon seien bereits abgearbeitet, teilte Behördenleiter Reinhard Koettnitz am Donnerstag mit.

08.06.2017

Lenin kommt unter den Hammer. Am 17. Juni soll der 12 Meter hohe „Rote Bahnhofsvorsteher“ vom Wiener Platz ab 13 Uhr im schwäbischen Gundelfingen versteigert werden. Besichtigungen sind ab 9 Uhr möglich.

08.06.2017