Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales StarrInn-Hotel am Dresdner Altmarkt eröffnet - "Bauen im Bestand ist die Hölle"
Dresden Lokales StarrInn-Hotel am Dresdner Altmarkt eröffnet - "Bauen im Bestand ist die Hölle"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:44 09.09.2015
Anja Ratzsch und Robby Schneider - sie leiten das Dresdner StarInn. Quelle: Flechtner

"Der Standort ist der beste, den man sich in Dresden vorstellen kann", freute sich Garai - einst 21 Jahre als Manager beim Accor-Hotelkonzern. Das Hotel am Altmarkt ist das 13. StarInn und werde das einzige in den neuen Bundesländern bleiben. "Bauen im Bestand ist die Hölle", brachte Prajs die vielen Überraschungen am Bau auf den Punkt. Federführend für die Planung zeichneten KilianArchitekten und mmk architekten aus Dresden verantwortlich.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 17.03.2015

cat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Robotron Datenbank Software GmbH (RDS) hat einen Großauftrag in Moskau an Land gezogen. Zukünftig werde das Energiedatenmanagement der Stadtwerke in der russischen Hauptstadt mit einer Lösung der Dresdner Firma abgebildet, teilte die RDS, die in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiert, mit.

09.09.2015

Mit Kritik an der Erhöhung der Aufwandsentschädigung für die sächsischen Landtagsabgeordneten und der Ankündigung, am 6. April den OB-Kandidaten der Pegida-Bewegung zu benennen, hat Lutz Bachmann am Montag versucht, seinen Anhängern neuen Schwung zu geben.

09.09.2015

Mit einem Frühjahrputz im Dresdner Zoo startet am kommenden Samstag die Aktionswoche „Sauber ist schöner“. Eine Woche lang sind die Dresdner aufgerufen, sich an einer der vielen Veranstaltungen zu beteiligen, um ihre Stadt noch ein bisschen hübscher zu machen.

09.09.2015