Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Star Wars sorgte um Mitternacht für volle Säle
Dresden Lokales Star Wars sorgte um Mitternacht für volle Säle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 18.12.2015
Dresdner "Star Wars" Fans haben sich zur Premiere als Filmfiguren verkleidet. Quelle: pfm
Dresden

In Dresden waren die Mitternachtspremieren des neuen Star-Wars-Films ein voller Erfolg. Hunderte Fans warteten trotz der späten Stunde und der Kälte geduldig auf die Vorführung des neuesten Teils der Sternen-Saga. Exakt eine Minute nach Mitternacht war es endlich so weit. Bislang halten sich die drei großen Kinos in Dresden - der Kristallpalast, das Rundkino und das UCI Elbepark - mit genauen Besucherzahlen zurück. Doch geben die veröffentlichten Verkaufszahlen einiger Kinoketten eine Vorstellung vom Erfolg des Deutschlandstartes des siebten Teils der Filmreihe: UCI verkaufte deutschlandweit bis Donnerstagmorgen nach eigenen Angaben circa 150 000 Tickets, die Cineplex-Gruppe rund 200 000 Tickets. Für Deutschland erwarten die Kinobetreiber bis zu 9 Millionen Besucher.

Einige Fans hatten sich aufwändig als Yoda, C3PO oder sogar als Todesstern kostümiert. Doch bei unserer kleinen Umfrage unter den Kinogästen des Kristallpalastes auf der Prager Straße gingen bei den Fans die Meinungen über den Film auseinander. Maximilian fand: "Darf sich Star Wars nennen! Ein guter Film, der ziemlich geil aussieht. Allein durch das Feeling und das Wiedersehen mit alten Charakteren ein Erlebnis."

Frank war kritischer: "Ein technisch einwandfreier Film, der aber vor lauter Zitaten vergisst, seinen eigenen Stil zu entwickeln. Haben sich Star-Wars-Fans wirklich einen Neuaufguss der alten Episoden gewünscht?" Die Erwartungen an den Streifen waren hoch. Auf der ganzen Welt läuft bereits seit Monaten die ausgeklügelte Marketingmaschinerie des Disney Konzerns - ob zu Recht, das muss jeder Fan für sich selbst entscheiden.

Paul Felix Michaelis

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Wegen Brandstiftung und Körperverletzung vor Gericht - Aus Versehen mit dem Fuß über das Gesicht "gewischt"

Februars 2014 brannte in einem Garagenkomplex auf der Altenberger Straße ein abseits abgestellter Opel Corsa komplett aus. Die Polizei ging von Brandstiftung aus, der Wagen war am rechten Hinterrad in Brand gesetzt worden.

18.12.2015
Lokales Ehrung für Benjamin Biedlingmaier - "Caroussel" ist bestes Dresdner Restaurant

Das Gourmetmagazin Sternklasse hat ein Ranking mit den derzeit führenden Restaurants in Deutschland erstellt: die Gerolsteiner Restaurant Bestenliste 2016. Im Spitzenfeld ist auch das Dresdner "Caroussel", Sternerestaurant des Relais & Châteaux-Hotels Bülow Palais, vertreten.

18.12.2015
Lokales Kein Geld - Stadtverwaltung hebt die Hände - Stesad zeigt Interesse am geplanten Dresdner Fernbusbahnhof

Die stadteigene Stesad GmbH hat Interesse an Planung, Bau und Betrieb eines Fernbusbahnhofes am Wiener Platz. Das erklärte Stesad-Geschäftsführer Axel Walther jetzt auf Nachfrage der DNN. Besonders der Betrieb eines Busbahnhofes sei ein interessantes Betätigungsfeld.

18.12.2015