Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Stadtplanungsamt lädt zur Vorstellung von Bauvorhaben in der Johannstadt ein
Dresden Lokales Stadtplanungsamt lädt zur Vorstellung von Bauvorhaben in der Johannstadt ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 22.01.2018
Die Infografik zeigt die zahlreichen Bauvorhaben, die in der Johannstadt geplant sind. Quelle: www.qm-johannstadt.de, Luftbild: Landeshauptstadt Dresden. b@asiskartesachsen, Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen, Orthobild: Stand 19. März 2015.
Anzeige
Dresden

Welche Bauvorhaben sind in der Nördlichen Johannstadt geplant? Wie ist der Umsetzungsstand? Wie können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger einbringen? Antworten auf diese Fragen geben Stadtplanungsamt, Quartiersmanagement und weitere Partner bei einer Informationsveranstaltung am Sonnabend, den 27. Januar, 15 bis 18 Uhr, in der Aula der 101. Oberschule „Johannes Gutenberg“, Pfotenhauerstraße 42.

Vorgestellt werden unter anderem die Ergebnisse der Vorplanung zur Umgestaltung des Bönischplatzes, ein Ergebnis an dem die Einwohnerinnen und Einwohner aktiv mitgewirkt haben.

Vertreter des Stadtplanungsamtes berichten über den Neubau eines Stadtteilhauses, einer Geh- und Radwegeverbindung an der verlängerten Pfeifferhannsstraße und einen Wohnungsneubau. Weitere Akteure stellen ihre Projekte vor: Die Vonovia präsentiert die Freiflächengestaltung im Wohnhof Pfotenhauerstraße/Hopfgartenstraße, die Dresdner Verkehrsbetriebe haben die Konzeption für den Neubau der Straßenbahn Linie 5 im Gepäck. Schließlich geben auch das Quartiersmanagement und der im August 2017 gegründete Stadtteilverein Johannstadt e. V. einen Einblick in ihre Arbeit.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind eingeladen, sich nach der Vorstellung der Projekte und Planungen mit den Planern und Projektträgern intensiv auszutauschen. Dankenswerterweise übernimmt die BOSS MEAL Schüleraktiengesellschaft die Pausenversorgung. Um eine Anmeldung bis zum 24. Januar wird gebeten. Dies ist telefonisch unter der Tel.: 21 96 18 04 oder per Mail an info@qm-johannstadt.de möglich.

Von aml

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob man schon immer mal das Origami-Falten lernen oder einen waschechten Trailer zu einem Buch gestalten wollte – in der Zentralbibliothek bieten Ferienkurse im Februar die Möglichkeit zu beidem.

22.01.2018
Lokales Sprengstoffanschläge am 26. September - Prozess gegen Dresdner Moschee-Bomber beginnt

Mehr als 15 Monate nach den Sprengstoffanschlägen auf eine Moschee und das Kongresszentrum in Dresden muss sich der mutmaßliche Bombenleger vor Gericht verantworten. Der Prozess gegen den 31 Jahre alten Rechtsextremisten beginnt am 31. Januar.

22.01.2018

Die Elternvertreter der 10. Grundschule haben an die Stadträte der rot-grün-roten Mehrheit appelliert, ihre kategorische Ablehnung eines Tausches von Schulgebäuden zu überdenken. Hintergrund ist ein sich abzeichnender Mangel an Grundschulplätzen im Ortsamtsbezirk Altstadt.

22.01.2018
Anzeige