Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Stadt sucht Inselverantwortliche für BRN – Werkstatt für Interessierte geplant
Dresden Lokales Stadt sucht Inselverantwortliche für BRN – Werkstatt für Interessierte geplant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 05.03.2018
Bunte Republik Neustadt 2016 in Dresden.  Quelle: Stephan Lohse
Dresden

 Die Stadt sucht für das Stadtteilfest „Bunte Republik Neustadt“ (BRN) sogenannte Inselverantwortliche. Das sind Veranstalter, die für Teilbereiche des Festgeländes verantwortlich sind und gegenüber der Stadtverwaltung als Ansprechpartner fungieren. Am Martin-Luther-Platz, wo Stefan Schulz seit Jahren für alle Veranstaltungen zur BRN verantwortliche zeichnet, gibt es bisher einen Inselverantwortlichen. Vorteil für die zuständigen Bearbeiter im Rathaus: Statt vieler Einzelanträge tauchen auf ihren Schreibtischen nur einige wenige auf, aufwendige Feinabstimmungen im Stadtteil übernehmen die Inselverantwortlichen.

Interessierte am Konzept lädt der Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften am 17. Januar, 17 Uhr, deshalb zu einer Werkstatt in den Saal der Scheune, Alaunstraße 36 - 40, ein. Dort können sich potentielle Inselverantwortliche zusammenfinden und austauschen. Zur bereits erprobten Insellösung am Martin-Luther-Platz wird es einen Erfahrungsbericht geben. Mitarbeiter der Verwaltung und des Ortsamts Neustadt stehen bereit, um Fragen zu beantworten. Alle im öffentlichen Verkehrsraum geplanten Einzelaktivitäten sind zu beantragen und bedürfen einer straßenrechtlichen Sondernutzungserlaubnis. Die Vertreter der Verwaltung werden dazu direkt beraten.

Inselverantwortliche können Neustadtbewohner, Gewerbetreibende, oder Vereine sein, die ihren Hauptwohnsitz, ihr Geschäft, Lokal oder ihren Vereinssitz im Festgebiet haben. Für sogenannte Inseln ist durch sie der Sondernutzungsantrag in der Zeit vom 2. Januar bis zum 2. März zu stellen.

Tausende Besucher strömten am Freitagabend in die Neustadt zur BRN, um sich auf die dreitägige Feier einzustimmen.

Das Stadtteilfest Bunte Republik Neustadt wird 15. Juni 2018 bis 17. Juni 2018 stattfinden. Die komplette Erlaubnispraxis ist im Amtsblatt sowie unter www.dresden.de/brn veröffentlicht.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Neue Kreativraumbörse der Landeshauptstadt Dresden - Räume für kreatives Denken schaffen

Die Raumsituation für Kultur- und Kreativwirtschaft in Dresden soll weiter verbessert werden. Mit der Kreativraumförderung besitzt die Wirtschaftsförderung der sächsischen Landeshauptstadt bereits seit drei Jahren ein wirkungsvolles Instrument, das nun weiter genutzt werden soll.

21.12.2017

935 Tuberkuloseuntersuchungen hat das Dresdner Gesundheitsamt an den Hoga-Schulen durchgeführt. Eine Anzahl, die sonst auf das ganze Jahr verteilt ist, wie Jens Heimann, Amtsarzt und Amtsleiter des Gesundheitsamtes, sagt. Beendet ist die Arbeit damit aber noch lange nicht.

07.03.2018

Der Immobilienmarkt in Dresden boomt. Der Dienstleister Dr. Lübke & Kelber hat jetzt in einer Studie festgestellt, dass Dresden unter 17 Städten in Ostdeutschland die attraktivsten Rahmenbedingungen für Investitionen aufweist. Die Kehrseite für die Nutzer: Die Preise haben enorm angezogen.

28.02.2018