Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Google+
Stadt eröffnet einen neuen Lehrpfad

Dresdner Heide Stadt eröffnet einen neuen Lehrpfad

Am Montag hat die Stadt einen neuen Lehrpfad im Albertpark in der Dresdner Heide eröffnet. Der Rundweg ist etwa 4,5 Kilometer lang und informiert die Wanderer über Geschichte, Naturkunde und verschiedene Gebäude auf dem Weg.

Voriger Artikel
Drewag prüft Fernwärmeleitungen
Nächster Artikel
Starkes Angebot für die Schulferien

Für den Rundgang sollten Wanderlustige etwa 1,5 bis zwei Stunden einplanen. Gestartet wird an der Wilhelminenstraße von der Bautzner Straße aus oder vom Parkplatz Fischhausstraße.

Quelle: Borkert

Dresden. Am Montag hat die Stadt einen neuen Lehrpfad im Albertpark in der Dresdner Heide eröffnet. Der Rundweg ist etwa 4,5 Kilometer lang und informiert die Wanderer über Geschichte, Naturkunde und verschiedene Gebäude auf dem Weg. Der Weg ist durch Wegemarken mit grünem Diagonalstreifen gekennzeichnet, die zusätzlich mit einem schwarzen A entsprechend dem Monogramm von König Albert versehen sind. Der Lehrpfad ist ein gemeinsames Projekt des Amtes für Stadtgrün und dem ehrenamtlichen Arbeitskreis Dresdner Heide, das bereits 2005 erstmals besprochen worden ist.

Mithilfe des Zeichenbüros Karin Kleher aus Klingenberg des Arbeitskreises haben die Verantwortlichen insgesamt 17 Infotafeln auf dem Pfad aufgestellt. Die Kosten von rund 3100 Euro übernahm dabei die Stadt. Für den Rundgang sollten Wanderlustige etwa 1,5 bis zwei Stunden einplanen. Gestartet wird an der Wilhelminenstraße von der Bautzner Straße aus oder vom Parkplatz Fischhausstraße. Der Weg ist nicht barrierefrei und auch nur bedingt für Kinderwagen geeignet.

Von dnn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
24.06.2017 - 09:33 Uhr

Neuzugang aus Würzburg freut sich auf die in Dresden gepflegte, attraktivere Spielanlage.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.