Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Stadt Dresden lässt Parkbänke am rechtselbischen Radweg reparieren
Dresden Lokales Stadt Dresden lässt Parkbänke am rechtselbischen Radweg reparieren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 14.09.2015
Bis Anfang Oktober werden solche Bank-"Gerippe" am Elbradweg zu sehen sein. Quelle: Tanja Tröger
Anzeige

Waren hier dreiste Diebe am Werk? Nein, beruhigt Stadtsprecher Karl Schuricht: „Die Bänke wurden im Auftrag des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft zur Überarbeitung demontiert. Dabei werden fehlende oder morsche Latten ergänzt und wiederverwendungsfähige überarbeitet.“

Laut Stadtverwaltung erfolgen die Arbeiten in zwei Etappen zu je zwei bis drei Wochen. So müssen nicht alle Bänke auf einmal abgebaut werden, und Spaziergänger können weiterhin sitzend die Aussicht auf Elbe und Innenstadt genießen. Die Arbeiten laufen seit Ende August und sollen voraussichtlich bis Anfang Oktober dauern. Die Überholung wird etwa 6500 Euro kosten, so Schuricht. Das Geld stammt aus Fluthilfemitteln.

ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Abend haben die ersten Asylbewerber das Großzelt an der Schnorrstraße in Dresden bezogen. Das Technische Hilfswerk (THW) hatte das Zelt, in dem 200 Menschen unterkommen sollen, gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) aufgebaut.

14.09.2015

Dresden bereitet sich auf die Aufnahme weiterer Flüchtlinge vor. Wie Innenminister Markus Ulbig (CDU) am Montag mitteilte, werden am Montag und Dienstag mindestens zwei, eher drei Zelte mit Platz für je 200 Menschen an der Strehlener Straße/Schnorrstraße errichtet.

14.09.2015

Der Kulturpalast ist noch nicht mal fertig saniert, da springen schon zwei künftige Mieter ab: Die Dresden Information und die Stiftung Frauenkirche wollen nicht mehr zurück in das sanierte Bauwerk ziehen.

09.09.2015
Anzeige