Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Staatsanwaltschaft legt Revision gegen Freispruch von Tim H. ein
Dresden Lokales Staatsanwaltschaft legt Revision gegen Freispruch von Tim H. ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 12.01.2017
Am 19. Februar 2011 kam es in Dresden zu schweren Krawallen.  Quelle: Dietrich Flechtner/Archiv
Dresden

 Tim H., dem die Dresdner Staatsanwaltschaft vorwirft am 19. Februar 2011 als Rädelsführer Übergriffe auf Polizeibeamte angeführt zu haben, muss sich eventuell ein viertes Mal vor Gericht verantworten. Wie das Neue Deutschland berichtet, hat die Staatsanwaltschaft gegen den in der vergangenen Woche vor dem Landgericht ergangenen Freispruch Revision eingelegt. Die Staatsanwaltschaft Dresden war am Abend nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Tim H. war im Jahr 2013 zunächst zu 22 Monaten Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Der Richter am Amtsgericht sah es als erwiesen an, dass Tim H. die Massen mit einem Megafon aufgewiegelt hatte. Dieses Urteil wandelte das Amtsgericht im Jahr 2015 aufgrund der mangelnden Beweislage in 90 Tagessätze zu je 45 Euro um und sah nur den Tatbestand der Beleidigung erfüllt. In der vergangenen Woche bezweifelte der Richter, dass Tim H. überhaupt Ansagen mit dem Megafon gemacht habe und sprach den 40-jährigen Familienvater von allen Vorwürfen frei.

Das Gebaren der Staatsanwaltschaft gegenüber Tim H. wurde in der Vergangenheit immer wieder insbesondere von linken Politikern und Aktivisten als tendenziös kritisiert.

Von hh

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dresden reagiert auf steigende Schülerzahlen: Ab Sommer 2017 saniert die Stadt den Altbau und die Sporthalle der 84. Grundschule „In der Gartenstadt“ auf dem Heinrich-Tessenow-Weg 28 in Hellerau denkmalgerecht und ergänzt die Anlage um einen Neubau. Rund neun Millionen Euro sind dafür eingeplant.

12.01.2017

Auch 2016 hat die Tierschutzorganisation PETA wieder die vegan-freundlichsten Mensen Deutschlands ausgezeichnet. Dabei wurden bis zu drei „Vegan-Sterne“ für Regelmäßigkeit und Kennzeichnung pflanzlicher Gerichte, Auswahl, geschulte Mitarbeiter, Werbung und Aktionstage vergeben.

12.01.2017

Der Sperrbezirk für Geflügel im Dresdner Osten wird ab Freitag aufgehoben. Das teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit. Nach dem Fund einer am Virus H5N8 gestorbenen Ente in Pirna-Pratzschwitz war ein Sperrbezirk eingerichtet worden.

12.01.2017