Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Spielenacht feiert Jubiläum
Dresden Lokales Spielenacht feiert Jubiläum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 06.11.2017
Quelle: JohannStadthalle e.V.
Dresden

Am Wochenende des 11. und 12. November lädt der Verein JohannStadthalle e. V. junge und erwachsene Spielefans zum 15. Dresdner Spielefest ein. Anlässlich des 15. Jubiläums der Aktion „Dresden spielt!“ kann in der Nacht von Samstag auf Sonntag bis 1 Uhr nachts in der JohannStadthalle auf der Holbeinstr. 68 nach Herzenslust gespielt werden. An beiden Tagen stehen über 500 Spiele zur Ausleihe bereit – darunter auch die aktuell ausgezeichneten Spiele des Jahres. Darüber hinaus gibt es einen Spieleflohmarkt, eine Kleinkinderecke, BINGO und Bauaktionen mit Spielbausteinen. Eine Besonderheit in der Jubiläumsausgabe ist ein sogenannter, exklusiver „EXIT Room“ des TeamEscape: In der Gruppe müssen nach Anweisungen gemeinsam Rätsel gelöst werden, um sich aus einem spielerisch gestalteten Raum zu befreien. Die ein oder andere Spielpause kann bei einem Imbiss eingelegt werden. Am Samstag öffnet die Spielhalle von 13 bis 1 Uhr, am Sonntag hingegen von 10 bis 18 Uhr. Tickets erhalten Sie am Veranstaltungstag in der JohannStadthalle für fünf Euro für Kinder und zehn Euro für Erwachsene. Kinder unter 1,20 Meter Körpergröße haben freien Eintritt.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Vermittlerfunktion zwischen Jugendlichen und Unternehmen - Dresdner Ausbildungskampagne ausgezeichnet

Die intersyst GmbH aus Dresden darf sich aufgrund ihrer sachsenweiten Kampagne „Onkel Sax“ ab sofort „Ausbildungs-Ass 2017“ nennen. „Onkel Sax“ umfasst eine Kooperation mit stattlichen 130 Unternehmen und 25 Schulen aus den Regionen Dresden, Meißen, Bautzen, Chemnitz und der Sächsischen Schweiz.

06.11.2017

Das berühmte Blaue Wunder in Dresden bekommt nach einem Vierteljahrhundert wieder frische Farbe. Der Korrosionsschutz der berühmten, über 100 Jahre alten Elbbrücke, wird nach Angaben des Straßen- und Tiefbauamtes der Stadt 2019 und 2020 in zwei Etappen erneuert - für 13,3 Millionen Euro.

06.11.2017

Trauer bei Familie, Kanzleipartnern und Mitarbeitern: Die Dresdner Unternehmerin Angelika Perret ist mit 58 Jahren gestorben. Das teilte die Wirtschafts- und Steuerprüfungsgesellschaft Schneider + Partner mit, bei der Perret Geschäftsführerin war.

06.11.2017