Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+
Sonnenstrahl e.V. lädt zur Foodraising-Party im Italienischen Dörfchen ein

Foodraisingparty Sonnenstrahl e.V. lädt zur Foodraising-Party im Italienischen Dörfchen ein

Um Spenden für die Kinderkrebsforschung in Dresden zu sammeln, lädt der Sonnenstrahl e.V. zur Foodraising-Party im Italienischen Dörfchen ein.

Voriger Artikel
Dresden testet seine Sirenen
Nächster Artikel
Heinzelmännchen werkeln in der Frauenkirche in Dresden

Der Sonnenstrahl e.V. sammelt bei der Foodraising-Party Spenden für die Kinderkrebsforschung.

Quelle: dnn

Dresden. Gemeinsam mit dem Italienischen Dörfchen (Theaterplatz 3) organisiert der Sonnenstrahl e.V. am Samstag, den 13. Januar die erste Foodraising-Party und bittet die Gäste zu „Fundraising mit Geschmack“. Hierbei werden Spenden zugunsten der Erforschung von Krebs im Kindesalter gesammelt. Die Spenden gehen zunächst an den Sonnenstrahl e.V. und werden von diesem an Professor Meinolf Suttorp für die Kinderkrebsforschung am Uniklinikum Dresden weitergegeben.

Viele Partner unterstützen das Anliegen und präsentieren sich mit kulinarischen Spezialitäten und Weinen, darunter das Restaurant e-Vitrum, Hotel Taschenberg Kempinski, Restaurant Daniel, Bellan Catering, Schmid´s Restaurant, Gasthaus Oberschänke, die Fromagerie und Richter Fleischwaren, die Weinzentrale und edelrausch, die Barakademie „sweet & sour“, Feldschlösschen, Oppacher und viele weitere. Zahlreiche Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft werden erwartet, darunter die Schirmherrin des Sonnenstrahl e.V. Helma Orosz, Torwart Benny Kirsten, die MDR-Moderatoren Anja Koebel und Viktoria Herrmann, Schauspielerin Mirjam Köfer sowie Professor Michael Albrecht, Medizinischer Vorstand des Universitätsklinikums.

Der Künstler Kay „Leo“ Leonhardt hat im Vorfeld Grußkarten entworfen, auf die die Gäste während der Veranstaltung Grüße und Wünsche an die kleinen Patienten auf Station schreiben und malen können und welche im Anschluss an die Foodraising-Party auf die Dresdner Kinderkrebsstation gebracht werden. Gegen 21 Uhr informiert Professor Meinolf Suttorp, für welche Forschungsthemen die Einnahmen der „Foodraising-Party“ konkret verwendet werden sollen. Um 22 Uhr tritt Gene Pascal vom Travestietheater Carte Blanche auf. Der Abend wird durch Live-Musik von Franco Branca begleitet, eine Tombola ist geplant, und zum Ausklang legt ab 23 Uhr ein DJ auf.

Wer an der Foodraising-Party teilnehmen möchte, kann sich beim Sonnenstrahl e.V. Dresden telefonisch unter der 31 58 39 00 oder per e-Mail an info@sonnenstrahl-ev.org. Der Eintritt kostet 50 Euro inklusive Speisen, Getränken und dem Unterhaltungsprogramm. Um eine Spende in Höhe von 150 Euro für die Kinderkrebsforschung wird gebeten.

Von aml

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
19.02.2018 - 09:15 Uhr

Oberliga Süd: Einheit Kamenz unterliegt beim FC Carl Zeiss Jena II

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.