Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Sonnenstrahl e.V. erhält Nachsorgepreis
Dresden Lokales Sonnenstrahl e.V. erhält Nachsorgepreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 12.11.2017
Quelle: Sonnenstrahl e. V. Dresden
Anzeige
Dresden/ Stuttgart

Der Dresdner Verein Sonnenstrahl e.V. hat vergangene Woche in Stuttgart den mit 10 000 Euro dotierten Nachsorgepreis der „Deutschen Kinderkrebsnachsorge – Stiftung für das chronisch kranke Kind“ bekommen. Ausgezeichnet wurde der Verein, der sich für krebskranke Kinder einsetzt, für sein Konzept der psychosozialen Arbeit. Der wissenschaftliche Beirat der Deutschen Kinderkrebsnachsorge begründete seine Entscheidung mit dem ganzheitlichen Ansatz der Arbeit des „Sonnenstrahl e.V.“ in der nachstationären Versorgung. Dieser würde nicht nur die sportliche, sondern auch die soziale und mentale Kompetenz von Patienten und Familien mit Krebserkrankungen fördern. „Die Auszeichnung ist eine tolle Anerkennung unserer Arbeit“, freut sich die Leiterin der psychosozialen Arbeit Ulrike Grundmann über den Preis. „Und das Preisgeld hilft uns dabei, die Angebote für die betroffenen Familien kontinuierlich zu finanzieren.“

Von awo

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Den zweiten Platz in der Kategorie Herausragendes kommunales Engagement des Deutschen Lespreises 2017 hat das Fanprojekt Dresden e.V. belegt.

12.11.2017
Lokales Engagierter Streiter für Kunst und Kultur aus Dresden früh verstorben - Die Neustadt trauert um Mirko Sennewald

Mirko Sennewald wurde nur 43 Jahre alt. Der engagierte Streiter für Kunst und Kultur ist in der Nacht zum Sonntag nach langer Krankheit verstorben. Die Neustadt trauert um einen engagierten Bewohner.

12.11.2017
Lokales Unternehmen und Berufe kennenlernen - Ausbildungsmesse mit 50 sächsischen Firmen

Nach dem Erfolg der „Onkel Sax Ausbildungsmessen“ mit zuletzt rund 750 Besuchern findet am Samstag, dem 18. November von 10 bis 14 Uhr die bereits „4. Onkel Sax Ausbildungsmesse“ auf dem neu eröffneten Campus der AWV-Gruppe am Straßburger Platz (Güntzstraße 1) statt.

12.11.2017
Anzeige