Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Sonnenstrahl e.V. erhält Nachsorgepreis

Auszeichnung für das Dresdner Modell Sonnenstrahl e.V. erhält Nachsorgepreis

Der Dresdner Verein Sonnenstrahl e.V. hat vergangene Woche in Stuttgart den mit 10 000 Euro dotierten Nachsorgepreis der „Deutschen Kinderkrebsnachsorge – Stiftung für das chronisch kranke Kind“ bekommen.

Die Preisträger Ulrike Grundmann und Remo Kamm (beide in der Mitte) umrahmt von den Stiftungsvorständen Roland Wehrle, Sonja Faber-Schrecklein und dem Stiftungsratsvorsitzenden Kurt Widmaier.

Quelle: Sonnenstrahl e. V. Dresden

Dresden/ Stuttgart. Der Dresdner Verein Sonnenstrahl e.V. hat vergangene Woche in Stuttgart den mit 10 000 Euro dotierten Nachsorgepreis der „Deutschen Kinderkrebsnachsorge – Stiftung für das chronisch kranke Kind“ bekommen. Ausgezeichnet wurde der Verein, der sich für krebskranke Kinder einsetzt, für sein Konzept der psychosozialen Arbeit. Der wissenschaftliche Beirat der Deutschen Kinderkrebsnachsorge begründete seine Entscheidung mit dem ganzheitlichen Ansatz der Arbeit des „Sonnenstrahl e.V.“ in der nachstationären Versorgung. Dieser würde nicht nur die sportliche, sondern auch die soziale und mentale Kompetenz von Patienten und Familien mit Krebserkrankungen fördern. „Die Auszeichnung ist eine tolle Anerkennung unserer Arbeit“, freut sich die Leiterin der psychosozialen Arbeit Ulrike Grundmann über den Preis. „Und das Preisgeld hilft uns dabei, die Angebote für die betroffenen Familien kontinuierlich zu finanzieren.“

 

Von awo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.