Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Sonne zieht die Dresdner an die Elbe
Dresden Lokales Sonne zieht die Dresdner an die Elbe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 25.03.2018
Zahlreiche Dresdner spazierten an der Elbe entlang. Quelle: Jochen Leimert
Dresden

Blauer Himmel und Sonnenschein: Das schöne Wetter am Sonntag haben zahlreiche Dresdner für einen Ausflug an die Elbe genutzt. Entlang des Flusses bevölkerten sie Wege und Biergärten. Bereits am Sonnabend war die Innenstadt bestens besucht.

Das schöne Wetter am Sonntag haben zahlreiche Dresdner für einen Ausflug an die Elbe genutzt.

Allzu lange wird das Wetter allerdings nicht für gute Laune sorgen. Bereits für den Montag kündigen die Meteorologen viele Wolken an. Zu ihnen sollen sich am Dienstag und Mittwoch dann auch noch Regentropfen gesellen. Es wird also nass und ungemütlich.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Dresdner Traditionsrestaurant Luisenhof ist in die „Soft-Opening-Phase“ gestartet. Bis Mittwoch werden in der renovierten Gaststätte erste Speisen kredenzt – und zeitgleich die Abläufe des Personals optimiert. Ab Donnerstag gehen die Mitarbeiter in den normalen Betrieb über.

25.03.2018
Lokales Kunstsammlungen suchen Exponate - Zeigt her Eure Schokoladenmädchen

Ein bisschen ging es am Sonnabend im Dresdner Residenzschloss zu wie in der ZDF-Sendung „Bares für Rares“: Menschen, die ihre Exponate anpreisen, Experten, die ihre Meinung dazu abgeben. Nur verkauft wurde am Ende nichts.

25.03.2018
Lokales Dresden beteiligte sich an Earth Hour - Die Frauenkirche im Dunkeln

Dresden hat sich auch in diesem Jahr an der Earth Hour beteiligt. Um Menschen zu motivieren, umweltfreundlicher zu leben, gingen am Sonnabend für eine Stunde die Lichter des Rathausturms und der Frauenkirche aus.

26.03.2018