Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Software-Riese SAP eröffnet im Oktober einen “Create-IT-Campus”
Dresden Lokales Software-Riese SAP eröffnet im Oktober einen “Create-IT-Campus”
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 11.10.2018
Mit Lerncomputern wie „Calliope Mini“ sollen Schüler lernen, die „Dinge“ im Internet der Dinge zu programmieren. Quelle: Jörg, Alraun, Calliope gGmbH, CC3-Lizenz
Dresden

SAP eröffnet in Dresden ein Informatik-Schülerlabor. Das hat das Software-Unternehmen nun angekündigt. Das Labor „Create-IT-Campus“ im SAP-Komplex am Postplatz soll am 22. Oktober öffnen.

Als Dozenten will SAP eigene Mitarbeiter einsetzen, aber auch Studenten sächsischer Hochschulen und der Berufsakademie Sachsen. Die Laborbetreuer wollen einerseits Lehrer „ergänzende Inhalte zum Informatikunterricht“ vermitteln. Vor allem aber möchten sie Schüler der Klassenstufen 3 bis 12 an die Informatik heranführen.

Dresden hat bereits 17 Schülerlabore

Ein besonderer Schwerpunkt soll das „Internet der Dinge“ (Internet of Things = IoT) sein. Angeboten werden zum Beispiel Workshops, in denen die jungen Teilnehmer die Lern-Computerplatine „Calliope Mini“ zu programmieren lernen, sowie weitere Veranstaltungen.

Schülerlabore sind in Dresden wichtige Angebote, mit denen die Stadt und ihre Partner aus Forschung und Wirtschaft unter jungen Menschen die Begeisterung für Wissenschaft und Technologie zu wecken versuchen. Die beteiligten Unternehmen und Institute wiederum hoffen darauf, dadurch mehr Nachwuchskräfte zu gewinnen.

Bisher gibt es 17 Schülerlabore in der sächsischen Landeshauptstadt. Dazu gehören das biologisch orientierte „Gläserne Labor“ im Hygienemuseum, das „Erlebnisland Mathe“ und das „DLR Schoollab“ in den Technischen Sammlungen, das naturwissenschaftlich orientierte „DeltaX“ in Rossendorf, das Schülerrechenzentrum und viele andere. Create-IT-Campus wird Labor Nummer 18 sein.

Von Heiko Weckbrodt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Entlang des Loschwitzer Wiesenweges lässt die Stadt einen rund 1,5 Kilometer langen Abschnitt zum Radweg ausbauen. Bis Anfang November sollen die Restarbeiten an der neuen Trasse beendet werden. Doch zum Lückenschluss bis Pillnitz fehlt noch ein ganzes Stück.

11.10.2018

Der Dresdner Zoo freut sich über frischen Nachwuchs in seiner Mandrill-Familie. Die kleine Aluna wurde am 6. September geboren und ist das siebte gemeinsame Jungtier von Haremsführer Napo und Primatendame Ikela.

11.10.2018

Immer mehr Geschmacksrichtungen wollen die Deutschen in ihren Limonaden, Joghurten und Schokoladen probieren. Die Kehrseite: Lebensmittel-Fabriken müssen immer häufiger ihre Reaktoren und Gärbehälter auswaschen. Mehr Reinigungsmittel kosten und belasten die Umwelt. Fraunhofer in Dresden forscht für mehr Sparsamkeit.

11.10.2018