Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Semperopernball 2013: Zirkus-Umzug durch Dresden findet doch ohne Elefanten statt
Dresden Lokales Semperopernball 2013: Zirkus-Umzug durch Dresden findet doch ohne Elefanten statt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:29 09.09.2015
Der Umzug zum Semperopernball kommt nun doch ohne Elefanten aus (Symbolfoto). Quelle: Wolfgang Zeyen

Gegner hatten angekündigt, den Umzug mit Trillerpfeifen stören zu wollen.

„An erster Stelle steht die Sicherheit. Würden Elefanten durch Trillerpfeifen oder andere Stressfaktoren zu sehr provoziert, könnten sie zu einer Gefahr werden. Um dieses Risiko auszuräumen, wird auf den Einsatz von Tieren verzichtet“, hieß es in einer Meldung vom Nachmittag.

Ursprünglich sollten die Dickhäuter zusammen mit vielen Artisten ab 16.30 Uhr vom Neumarkt bis zum Theaterplatz ziehen, um den abendlichen Ball einzuläuten. Nun findet der Umzug laut den Organisatoren nur mit Fahnenträgern, Artisten und Kapelle statt.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bis zum Freitagabend bereiten 300 Mitarbeiter den Semperopernball 2013 in Dresden vor. Für die 2000 Gäste verlegen sie das Tanzparkett, bauen Theaterstühle aus, Tische auf und installieren 45 Tonnen Technik.

09.09.2015

Der Pillnitzer Schlosspark ist ab morgen für kurze Zeit wieder frei zugänglich. Der Schlossbetrieb hatte bereits vergangene Woche angekündigt, auf die Erhebung des Eintrittsgeldes für die Monate Februar und März zu verzichten.

Stefanie Kaune 09.09.2015

Die Zahl der Arbeitslosen in Dresden ist im Monat Januar erwartungsgemäß gestiegen. Insgesamt waren in der Landeshauptstadt 26.047 Menschen ohne Arbeit, das waren 2.216 (9,3 Prozent) mehr als im Vormonat Dezember (23.831).

09.09.2015