Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 1 ° Sprühregen

Navigation:
Google+
Seltene Spinnen und Reptilien im Ostrapark

Neue Ausstellung Seltene Spinnen und Reptilien im Ostrapark

Ende September ist im Erlweinforum des Dresdner Ostraparks Gelegenheit, 270 lebenden Spinnen, Reptilien, Amphibien und Insekten direkt in die Augen zu schauen.

Voriger Artikel
DVB wollen Steinbacher Straße in Dresden für moderne Bahnen ausbauen
Nächster Artikel
Vereine schaffen Erinnerungen an Sternenkinder, die nicht verblassen


Quelle: PR

Dresden. Zum Vormerken: Am Wochenende 30. September / 1. Oktober ist im Erlweinforum des Ostraparks Gelegenheit, 270 lebenden Spinnen, Reptilien, Amphibien und Insekten direkt in die Augen zu schauen. 111 verschiedene Arten zeigt André Hein aus Lützow in Mecklenburg-Vorpommern in den Terrarien. Dazu gehören einige der größten Reptilienarten weltweit – zum Beispiel eine Netzpython als größte Würgeschlangenart, außerdem Sporn- und Pantherschildkröten und die größte Vogelspinnenart der Welt.

Hein zufolge nehmen die Pfleger mehrmals täglich Tiere auch aus den Terrarien, so dass sie angefasst werden können, und beantworten Fragen. Schautafeln geben Hintergrundinformationen zu den in Deutschland wenig bekannten Tieren. Die Ausstellung wird am Sonnabend und Sonntag von 11 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Von Kat.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
09.01.2018 - 13:29 Uhr

Der 26-jährige finnische Nationalspieler ist weder zum Trainingsauftakt am 3. Januar noch im Trainingslager der Schwarz-Gelben erschienen. 

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.