Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Google+
Seid mehr als Staub! - "Two Boys Kissing" von David Levithan

Jugendbuch Seid mehr als Staub! - "Two Boys Kissing" von David Levithan

"Harry weint - Er hat Krämpfe in den Beinen, seine Blase scheint mit Felsbrocken gefüllt zu sein, und er will nicht weinen, aber seine Augen tun es trotzdem. Er hat keine Kontrolle mehr über sie oder sonst irgendetwas, nur noch über seine Lippen." Seine Lippen?

Voriger Artikel
Das Sabotage hat jetzt eine große Schwester namens "TBA"
Nächster Artikel
4plus produzieren ihre erste CD
Quelle: Cover

Dresden. "Harry weint - Er hat Krämpfe in den Beinen, seine Blase scheint mit Felsbrocken gefüllt zu sein, und er will nicht weinen, aber seine Augen tun es trotzdem. Er hat keine Kontrolle mehr über sie oder sonst irgendetwas, nur noch über seine Lippen." Seine Lippen? Genau, denn Harry küsst Craig und das bereits seit mehr als 24 Stunden.

Die zwei homosexuellen Schüler, die mal ein Paar waren, wollen mit der Aktion nicht nur den Guinness-Weltrekord im Dauerküssen brechen, sondern auch für mehr Toleranz gegenüber allen Lebensentwürfen abseits der Heterosexualität werben. Angepeilt sind 32 Stunden, 12 Minuten und 32 Sekunden. Doch gerade weil die zwei lange Zeit ein Paar waren, schwingt während des Knutsch-Marathons noch die ein oder andere emotionale Komponente mit - "Harry küsst Craig und spürt etwas, das größer ist als sie beide, etwas, das über den Kuss hinausreicht" - wenn nicht grade der Schmerz überwiegt.

Die "absurde Großtat mit politischer Aussagekraft und potenzieller Herzschmerzgefährdung", ausgeführt auf der Wiese vor der örtlichen Highschool, zieht Schaulustige an. Begeisterte, die Harry und Craig wie eine menschliche Mauer vor dem schützen wollen, was in der Dunkelheit aus den Ecken kriecht: Homophobie, mit faulen Eiern bewaffnet. Und vielleicht schlimmeres.

Der Dauerkuss ist der Hauptplot des Buches "Two Boys Kissing" von David Levithan. Doch darin wandeln noch mehr jugendliche Personen mit queeren Lebensentwürfen. Cooper, getrieben von innerer Leere, angeekelt von diversen Internetchats und sexuellen Begegnungen ohne Gefühl, auf dem Weg zu einer Brücke. Avery und Ryan, zwei bunthaarige Jungs, einer davon als Mädchen geboren, die sich gerade ineinander verlieben - oder auch nicht. Tariq, der unlängst zusammengeschlagen worden ist. Neil und Peter, trotz ihrer Jugend schon ein etabliertes Paar und mit der Routine der Alltäglichkeit kämpfend.

Gewöhnungsbedürftig, und zwar die ganzen 279 Seiten lang bleibt die Erzähler-Perspektive. Soviel sei verraten: Es handelt sich um Verstorbene. "An der Art und Weise, wie wir gestorben sind, war vieles grauenhaft - Auf jeden von uns, der friedlich auf einem Liegestuhl sterben durfte, kamen Hunderte, deren letzte Blicke auf eine Welt aus weißen Wänden und metallenen Apparaturen fiel - Wir starben unter Zimmerdecken." Sie beobachten und kommentieren die Lage, gespickt mit eigener Erfahrung. "Wir trugen eure Makel. Wir trugen eure Furcht. Wir machten eure Fehler."

Der Autor David Levithan gründet seine Geschichte auf realen Ereignissen. Am 18. September 2010 küssten sich die College-Studenten Matty Daley und Bobby Canciello 32 Stunden, 30 Minuten und 47 Sekunden und brachen damit den Guinness-Rekord im Dauerküssen. Vier Tage später sprang in New York City ein College-Student von der George-Washington-Brücke in den Tod, nachdem ihn ein Mitbewohner aufgrund seiner Homosexualität bloßgestellt und gemobbt hatte. "Two Boys Kissing" ist keine Geschichte nach einer wahren Begebenheit, aber deutlich von der Realität inspiriert.

Jedenfalls kumulieren die diversen Erzählstränge und Lebensgeschichten schließlich, kurz vor Erreichen der entscheidenden 32sten Kussstunde, auf der Wiese vor der Highschool. Werden Harry und Craig den Rekord brechen können? Was sagt eigentlich Craigs Familie, die bis zur Übertragung des Kusses in den Nachrichten noch nichts von der Homosexualität ihres Sohnes wusste, zu der Sache? Wird Cooper von der Brücke springen? Die Aufforderung am Ende des Buches ist eindeutig: "Seid mehr als Staub." Gebt dem Leben einen Sinn.

David Levithan: Two Boys Kissing. S. Fischer Verlag, 2015. ISBN: 978-3-7373-5185-0. 14,99 Euro.

Franziska Schmieder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.