Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Schon die Bremsen überprüft? – ADAC prüft kostenfrei Autos
Dresden Lokales Schon die Bremsen überprüft? – ADAC prüft kostenfrei Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 27.07.2018
Pannenhelfer in Aktion. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7849 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ADAC e.V." Foto: ADAC e.V./ADAC/obs Quelle: obs
Dresden

Wann wurden das letzte Mal die Bremsen oder der Stoßdämpfer an ihrem Auto überprüft? Oder der Ladezustand der Batterie? Falls es zu lang in der Vergangenheit liegt, kann der ADAC Abhilfe schaffen. Am 30. Juli prüft der ADAC auf dem Parkplatzgelände des Hornbach Baumarkts, Washingtonstraße 14, in Kaditz von 10-13 Uhr und 14-18 Uhr, Bremse und Stoßdämpfer sowie nach technischer Möglichkeit Bremsflüssigkeit oder den Ladezustand der Batterie.

Alle interessierten Kraftfahrer erhalten eine kostenfreie Prüfung ihrer Wahl, für ADAC – Mitglieder steht das gesamte Programm zur Verfügung.

Mit Hilfe der modernen Diagnosetechnik im Prüfcontainer können Mängel am Fahrzeug entdeckt werden. Die Messergebnisse werden dem Fahrzeugführer als Computerausdruck mitgegeben. Mit diesem Prüfprotokoll und der entsprechenden Beratung durch den Prüfer kann der Fahrzeughalter bei Bedarf seiner Werkstatt einen gezielten Reparaturauftrag erteilen.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

2015 läuft ein Anhänger der fremdenfeindlichen Pegida mit einem Galgen durch Dresden - reserviert für die Bundeskanzlerin und ihren Vize. Später bietet er eine Miniaturnachbildung im Internet an. Ex-Außenminister Gabriel will das nicht hinnehmen und klagt.

27.07.2018

Cornelia Paul sagt: Kleben war gestern! Fotobücher erstellen können auch Senioren!

27.07.2018

Der 248 Wheels e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche den Zugang zum Board- und Zweiradsport zu erleichtern. Nun wurde der Verein mit 1000 Euro gefördert.

27.07.2018