Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Schöne Bescherung für 130 Dresdner Kinder aus bedürftigen Familien
Dresden Lokales Schöne Bescherung für 130 Dresdner Kinder aus bedürftigen Familien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 29.12.2016
Ihre Geschenke bekamen die Kinder von den Schneeköniginnen.  Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

 130 Kinder aus sozial schwachen Familien – vom Baby bis zum 13-Jährigen – sind am Mittwochnachmittag im Straßenbahnmuseum der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) reich beschenkt worden. „Sie haben Playmobile, Puzzle- und andere Spiele, Schulranzen und jede Menge Puppen und Kuscheltiere bekommen“, berichtet Andrea Curbach. Außerdem gab es Kaffee, Kakao und Plätzchen. Andrea Curbach hat die nachträgliche Bescherung gemeinsam mit zwei Freunden und Unterstützung der DVB und des Straßenbahnmuseum Dresden e.V. organisiert. Tags zuvor hatten Dresdner Kinder gemeinsam mit ihren Eltern nicht benötigtes Spielzeug in einem an der Schloßstraße geparkten Bus der DVB abgegeben. 200 Geschenke hat Andrea Curbach an der Sammelstelle gezählt und gemeinsam mit den Helfern in Klarsichtfolie verpackt. „Die restlichen 70 Spielzeugsachen wollen wir der Heilsarmee anbieten“, erklärt sie. Und nächstes Jahr soll es wieder eine so schöne Bescherung geben.

Von Kat.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Dresdens Zoo-Chef Karl-Heinz Ukena verrät, worauf er sich im kommenden Jahr am meisten freut und welche Tiere ihm Sorgenfalten auf die Stirn treiben.

29.12.2016

Vom 31. März bis zum 2. April 2017 wollen Dutzende Kunsthandwerker im Kammerbezirk Dresden ihre Ateliers und Werkstätten zu den „4. Europäischen Tagen des Kunsthandwerks“ öffnen.

28.12.2016

Egal ob es beschwipst nach Hause oder doch nochmal in die Neustadt geht – die Busse und Bahnen der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB) sind in der Silvesternacht das beliebteste Fortbewegungsmittel. Entsprechend gibt es viele Anpassungen im Fahrplan.

28.12.2016
Anzeige