Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Google+
Scheune e.V. übernimmt Verantwortung für Scheunevorplatz

Vertrag mit Stadt Scheune e.V. übernimmt Verantwortung für Scheunevorplatz

Wie die Stadt Dresden mitteilt, wird künftig der Scheune e.V. die Verantwortung für den Scheunevorplatz übernehmen. Die regelt ein Vertrag zwischen Verein und Stadt. Im Vorfeld hatte es intensive Verhandlungen über die Nutzung gegeben.

Voriger Artikel
Herz statt Hetze lädt zur „Einzugsparty“
Nächster Artikel
Dresdner Stadtrat soll Globus zu den Akten legen

Der Scheunevorplatz

Quelle: DNN/Archiv

Dresden. Wie die Stadt Dresden mitteilt, wird künftig der Scheune e.V. die Verantwortung für den Scheunevorplatz übernehmen. Die regelt ein Vertrag zwischen Verein und Stadt. Im Vorfeld hatte es intensive Verhandlungen über die Nutzung gegeben. Der Verein muss der Stadt jährlich ein Nutzungskonzept vorlegen und ist für die kulturelle Ausgestalltung der 860 Quadratmeter großen Fläche sowie für die Reinigung selbiger verantwortlich. Im Gegenzug erstattet die Stadt dem Scheune e.V. die Kosten der Bewirtschaftung des Platzes einschließlich einer halben Personalstelle und abzüglich eventueller Einnahmen des Vereins. Dieser Betrag ist für das laufende Jahr auf maximal 25000 Euro festgestetzt. Ab 2018 sind höchstens 35000 Euro möglich.

Seit der Sanierung des Platzes hat es immer wieder Beschwerden über Verunreinigungen auf dem Scheunevorplatz gegeben. Mehrfach wurden hier auch Verbrechen begangen. Das könnte sich nun ändern.

DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
23.10.2017 - 14:57 Uhr

Für Manuel Konrad geht es in der zweiten Runde des DFB-Pokals mit Dresden in seine alte Heimat zum SC Freiburg.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.