Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Sandstein-Skulpturen im Dresdner Zwinger werden restauriert
Dresden Lokales Sandstein-Skulpturen im Dresdner Zwinger werden restauriert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 09.09.2015
Archivbild Quelle: dpa

„Mit Hilfe eines Autokranes werden die Skulpturen voraussichtlich ab Anfang nächster Woche abgenommen“, teilte der Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagement (SIB) am Mittwoch mit.

Parallel zum Abbau der Figuren stehen Kartierungs- und Vermessungsarbeiten an. Mit Hilfe der Daten soll im Frühjahr 2015 mit der Sanierung des Wallpavillons begonnen werden. Die Kosten für Gerüst und Kran belaufen sich laut SIB auf rund 16 000 Euro. Der 1709 bis 1728 für höfische Feste und herrschaftliche Sammlungen erbaute Zwinger gilt als Hauptwerk europäischer Barockarchitektur - der Wallpavillon als ein Wahrzeichen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Silvesterparty soll das "Casablanca", einst kleinstes Kino Dresdens, wiederbelebt werden. "Ein Kino wird es zwar nicht mehr, aber Filme und vor allem Medien werden eine große Rolle spielen", verrät Peggy Koedel schmunzelnd.

09.09.2015

Online-Lebensmittelhändler haben es in Dresden schwer. Supermarkt reiht sich an Supermarkt, an jeder Ecke gibt es Bioläden, Tante-Emma-Läden, Gemüsehändler, Bäcker, Fleischer, Spätshops - wer will, kann fast die ganze Nacht hindurch schauen, wählen, kaufen: und mitnehmen.

09.09.2015

Eine herrschaftliche Villa von verblichener Schönheit, dahinter auf leicht ansteigendem Boden weit über 100 hohe Bäume - es braucht im Moment noch einige Fantasie, um sich auf dem 1,3 Hektar großen Areal an der Heideparkstraße 8 eine Wohnanlage vorzustellen.

09.09.2015