Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+
Salondampfer „August der Starke“ komplett eingehüllt

Sanierung Salondampfer „August der Starke“ komplett eingehüllt

Was Christo und Jeanne-Claude können, kann die Sächsische Dampfschiffahrt schon lange. Zumindest zeigt sich der Salondampfer „August der Starke“ derzeit in der Laubgeaster Schiffswerft komplett verhüllt, so wie 1995 das Berliner Reichstagsgebäude.

„August der Starke“ komplett verhüllt
 

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden.  Was Christo und Jeanne-Claude können, kann die Sächsische Dampfschiffahrt schon lange. Zumindest zeigt sich der Salondampfer „August der Starke“ derzeit in der Laubgeaster Schiffswerft komplett verhüllt, so wie 1995 das Berliner Reichstagsgebäude.

Anders als beim Parlament hat die Dampferhülle praktische Gründe: Die vom Roßweiner Unternehmen „Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH“ aufgestellten Gerüste sollen die Wartung erleichtern. Wie genau, das wollen Dampfschiffahrt und Gerüstbauer heute erklären.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
10.12.2017 - 17:09 Uhr

Der SC Borea überwintert über dem Strich. Dank eines Sieges im Kellerduell gegen den DSC sind die Nordlichter jetzt Zwölfter.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.