Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Salondampfer „August der Starke“ komplett eingehüllt
Dresden Lokales Salondampfer „August der Starke“ komplett eingehüllt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:48 17.02.2017
Quelle: Foto: Dietrich Flechtner
Dresden

 Was Christo und Jeanne-Claude können, kann die Sächsische Dampfschiffahrt schon lange. Zumindest zeigt sich der Salondampfer „August der Starke“ derzeit in der Laubgeaster Schiffswerft komplett verhüllt, so wie 1995 das Berliner Reichstagsgebäude.

Anders als beim Parlament hat die Dampferhülle praktische Gründe: Die vom Roßweiner Unternehmen „Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH“ aufgestellten Gerüste sollen die Wartung erleichtern. Wie genau, das wollen Dampfschiffahrt und Gerüstbauer heute erklären.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 28. April wird der Kulturpalast eingeweiht. Die Sanierung der drei 30 Meter hohen Fahnenmasten wird aber erst im Juli beginnen. Die Arbeiten ließen sich nicht mit der Sanierung der Außenanlagen in Einklang bringen, teilte die Stadt mit.

17.02.2017

Das bei einem Teil der Dresdner umstrittene Kunstprojekt „Monument“ auf dem Dresdner Neumarkt kostet insgesamt rund 57.000 Euro. Diese Zahl nannte Christiane Mennicke-Schwarz, Leiterin des Kunsthauses, erstmals am Donnerstagabend. Nur einen kleinen Teil davon zahlte die Stadt.

17.02.2017

Kinder stellen ihren Eltern manchmal Fragen, die diese gar nicht oder nur schwer beantworten können. Die Professoren der Kinder-Universität versuchen in diesem Jahr wieder auf einige ungeklärte Kinderfragen eine Antwort zu finden.

16.02.2017