Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Sächsisches Bildungswerk lädt zum Tag der offenen Tür
Dresden Lokales Sächsisches Bildungswerk lädt zum Tag der offenen Tür
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 30.10.2017
Quelle: dpa
Dresden

Am Freitag, 3. November, öffnet das Bildungswerk Sachsen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wieder von 15 bis 19 Uhr seine Türen. Das Bildungswerk auf der Bremer Straße 10d ist die zentrale Ausbildungsstätte des DRK in Sachsen. Mit neun Ausbildungsberufen hat das DRK im Gesundheits- und Pädagogikbereich eine der größten Ausbildungsstätten Sachsens. Aktuell hat das Bildungswerk seinen Standort Dresden erweitert. Die neuen Klassenräume können ebenso besichtigt werden wie ein Trainings-Rettungswagen, der in der Ausbildung zum Notfallsanitäter zum Einsatz kommt. Daneben wird ein vielfältiger Einblick in die praxis- und projektbezogene Ausbildung am Bildungswerk gewährt. Das Theaterstück „Früher war alles besser“ um 15.30 Uhr zeigt die geschichtliche Entwicklung der Pflegeausbildung und stellt dar, wie sich die Schüler eine technisierte Ausbildung der Zukunft vorstellen. Vorträge in allen pädagogischen, pflegerischen und medizinischen Fachbereichen geben Auskunft zu Zugangsvoraussetzungen, Bewerbungsverfahren, Ausbildungsinhalten und Karrierechancen. DRK-Praxispartner aus dem Bereich Kita, Pflege und Rettungsdienst sind ebenfalls vor Ort und informieren zu Praktikum und Einsatzmöglichkeiten.

Von dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Hissen der Regenbogenflagge vor dem Dresdner Rathaus zum Christopher Street Day hat zumindest für einen der Verantwortlichen ein juristisches Nachspiel. Christopher Colditz, damals als Sprecher der Linksjugend mit verantwortlich, teilte nun mit, dass gegen ihn wegen Amtsanmaßung ermittelt werde.

30.10.2017

Teile Dresdens zwei Wochen ohne Strom: Dieses Szenario hat die Bundeswehr am Wochenende in der Landeshauptstadt simuliert. Bei der Planübung „Schneller Sachse 2017“ in der Graf-Stauffenberg-Kaserne wurde mit mehr als 140 Soldaten das Zusammenspiel der Streitkräfte mit zivilen Helfern trainiert.

30.10.2017
Lokales Dresdens schönste Brücken - Heute ist Brückentag

Solide erdacht und gebaut, oft geprüft, zuweilen erkämpft – Dresdens Brücken sind in der Regel tragfähige Konstrukte. Feine Parallelen zur präzisen Planung fähiger Urlaubsmaximierer tun sich auf, die durch eilige Brückentagsurlaubsanträge ihre Freizeit am Stück optimieren. Eine Art egoistischer Brückenschlag, dem wir am heutigen Brücken-Montag die gute deutsche Ingenieurskunst entgegensetzen, von der alle etwas haben.

06.11.2017