Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Sächsische Schlossbaukunst in der Renaissance
Dresden Lokales Sächsische Schlossbaukunst in der Renaissance
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 19.01.2018
Großenhain, OT Zabeltitz, Blick zum Alten Schloss, 2014 (Quelle: LfD)
Dresden

Am Mittwoch, dem 24. Januar, lädt das Landesamt für Denkmalpflege (LfD) auf dem Schloßplatz 1 (Ständehaus) um 17 Uhr zum Vortrag „Betrachtungen zur sächsischen Schlossbaukunst in der Renaissance“ ein. Dr. Steffen Delang, Referatsleiter des LfD, stellt in einem Bildervortrag ausgewählte Schlossbauten der Renaissance in Sachsen und Mitteldeutschland vor.

Der Vortrag findet im 4. Obergeschoss (Foyer Süd) statt und gehört zum Begleitprogramm der Jahresausstellung des LfD Begleitprogramm der Jahresausstellung des LfD „Sächsische Landsitze“, die bis zum bis 2. März im Ständehaus (Erdgeschoss) gezeigt wird.

Der mitteldeutsche Raum und insbesondere Sachsen spielte für die Entstehung der deutschen Schlossbaukunst eine Schlüsselrolle. Der Vortrag spannt den Bogen von den frühen, noch spätgotisch geprägten Schlössern bis hin zu den späten Renaissanceschlössern, die bereits den Übergang zu frühbarocken Gestaltungsweisen erkennen lassen. Es soll dabei ein möglichst umfassendes Bild der sächsischen Schlossbaukunst im Renaissancezeitalter gezeigt werden. Der Eintritt ist frei.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Initiative „Starke Kinder – Gestärkte Familien“ - Medizinprofessoren skaten am Dresdner Elbufer für den guten Zweck

Die mit Schnee bedeckte Strecke am Elbufer bleibt auch nach dem FIS Skiweltcup nicht ungenutzt: Am Donnerstag skateten dort unter anderem Medizinprofessoren des Uniklinikums bei einem Charity-Langlauf für den guten Zweck. Insgesamt traten 23 Teams mit fast 60 Läufern an.

19.01.2018
Lokales Vorlage für den Stadtrat in Arbeit - Dresdner Robotron-Kantine soll Kunsthaus werden

Für die einen ist es ein gesichtsloser Profanbau, für die anderen ein wertvolles Zeugnis der Ostmoderne: Die Robotron-Kantine in der Lingnerstadt stand schon kurz vor dem Abriss. Das Amt für Hochbau und Immobilienverwaltung hat nun Nachnutzungsmöglichkeiten untersucht, bei der sich der Investitionsaufwand in Grenzen halte.

19.01.2018
Lokales Jürgen Preiss-Daimler als Ehrensenator der TU berufen - „Ich gebe den Kampf gegen den Krebs nicht auf“

„Er hat so viel getan, erreicht und gemacht, dass man das gar nicht alles darstellen kann“, hieß es am Donnerstag bei einer festlichen Veranstaltung der TU Dresden. Die verlieh dem Unternehmer Jürgen Preiss-Daimler die Würde eines Ehrensenators. Denn er, der selber schwer krank ist, unterstützt seit Jahren Wissenschaft und Krankenversorgung, um anderen zu helfen.

19.01.2018