Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Sachsens Ministerpräsident Kretschmer landet im Social Media-Vergleich im Mittelfeld
Dresden Lokales Sachsens Ministerpräsident Kretschmer landet im Social Media-Vergleich im Mittelfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:33 30.10.2018
Michael Kretschmer Quelle: Marko Förster
Dresden

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat Nachholbedarf, was seine Aktivitäten in den sozialen Medien angeht. Mit 22 688 Fans (Follower) und 1,8 Beiträgen pro Tag auf den Kanälen Twitter und Facebook landet er im Reigen aller 16 deutschen Länderchefs auf dem neunten Platz. Das hat eine Analyse des Unternehmens Vico Research & Consulting ergeben.

Zum Vergleich: Obwohl erst seit knapp über einem Jahr an der Spitze des Landtags in Mecklenburg-Vorpommern bringt es Manuela Schwesig (SPD) auf 185 224 Follower und 2,55 Beiträge am Tag und führt damit das Ranking an. Da kann selbst Markus Söder (CSU) aus Bayern nicht mithalten. Ihm folgen 110 890 Menschen auf Facebook und Twitter. Das bedeutet Platz zwei. Auf dem letzten Rang landet der Ministerpräsident aus Brandenburg, Dietmar Woidke (SPD), mit 3891 Fans und 0,43 täglichen Beiträgen.

Von cg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Striezelmarkt-Vorbereitung - Striezelmarkt-Tanne ist 22 Meter hoch

Jedes Jahr ist die weihnachtliche Tanne der Mittelpunkt des Striezelmarkts. Dieses Mal wird sie aus dem Garten einer Pirnaer Familie stammen. Am Sonnabend wird der Baum gefällt und nach Dresden transportiert – das ist mit viel Aufwand verbunden.

30.10.2018

Die Zahl der Arbeitslosen ist in Dresden im Oktober so geringfügig gesunken, dass die Quote konstant bei 5,8 Prozent bleibt. Die zeitgleich veröffentlichte Bilanz des Ausbildungsjahres 2017/18 zeigt: Die künftigen Azubis sind den Dauerbrennern erneut treu geblieben. Ganz hoch im Kurs steht wie immer der Berufs des Verkäufers.

30.10.2018

In den Jahren 2002 und 2003 wurden sie gegossen, die Glocken der wiederaufgebauten Frauenkirche – mit einer Ausnahme: die Glocke Maria. Sie ist bereits sage und schreibe ein halbes Jahrtausend alt. Dass es sie noch gibt, ist Zufällen zu verdanken.

30.10.2018