Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Sachsen warten im Schnitt 43 Tage auf Steuerbescheid
Dresden Lokales Sachsen warten im Schnitt 43 Tage auf Steuerbescheid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:55 09.09.2015
Quelle: dpa

Je nach Finanzamt habe die Bearbeitungszeit bei den Steuererklärungen bisher zwischen 30 und maximal 66 Tagen gelegen, sagte Ministeriumssprecher Stephan Gößl dem Sender.

Bei Gewerbetreibenden oder Freiberuflern, deren Steuererklärungen weitaus umfangreicher seien, habe die Bearbeitung im Schnitt 68 Tage gedauert. Das Ministerium gehe davon aus, dass sich die Bearbeitungszeiten in den kommenden Wochen insgesamt verlängern, hieß es. Das Hochwasser habe auch die Arbeit in einigen Finanzämtern beeinträchtigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit ersten Taschen-Modellen, Buttons und vielen Ideen präsentiert sich die Spenden-Initiative "Alles Jute Dresden" auf der Bunten Republik Neustadt. Die Dresdner wollen mit zu Umhängetaschen umgearbeiteten Sandsäcken Geld für vom Hochwasser geschädigte kulturelle Verein sammeln.

09.09.2015

Dresden.Günter Zischong, Jens Hinrichs oder Rolf Anschütz: Ob Hausmeister, TV-Kommissar oder DDR-Gastronom, Uwe Steimle ist auch in seinen Rollen als Ostdeutscher authentisch.

09.09.2015

Ein Gohliser Anwohner, der gegen die Pläne für den Deichbau in dem elbnahen Dresdner Ortsteil geklagt hatte, hat nach dem Hochwasser Morddrohungen erhalten. Das teilte sein Anwalt den DNN mit.

09.09.2015