Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales SPD stellt neues Schulgesetz in Dresden vor
Dresden Lokales SPD stellt neues Schulgesetz in Dresden vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 09.04.2017
Symbolbild. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Dresden

Die SPD Dresden-Mitte lädt am 12. April 2017 zu einer Diskussionsveranstaltung über das neue Schulgesetz in Sachsen ein. Die Veranstaltung unter dem Titel „Sachsens neues Schulgesetz: Was bringt es den Schülern?“ beginnt 18.30 Uhr im Bürgerbüro „Rote Pfote“ in der Pfotenhauerstraße 5 in Dresden.

Das neue Sächsische Schulgesetz, das bald vom Landtag verabschiedet wird, soll einen Schulschließungsstopp, Schulsozialarbeiter für jede Schule, mehr Spielraum für jede einzelne Schule, mehr Geld für Inklusion an Grundschulen und eine zentrale Berufsschulnetzplanung festschreiben. Sabine Friedel als bildungspolitische Sprecherin der Landtags-SPD will die Änderungen vorstellen und mit Eltern und allen Bürgern über den Entwurf diskutieren.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die seit 700 Jahren bestehende französische Gourmet-Bruderschaft Chaîne des Rôtisseurs hat Thorsten Bubolz vom Schloss Hotel Pillnitz geehrt.

10.04.2017

Jonathan von Alberti von der Oberschule Weixdorf ist Sieger des 3. Landeswettbewerbs Wirtschaft-Technik-Haushalt (WTH). Er überzeugte die Jury mit seinen ausgeprägten Tüftler-Fähigkeiten.

09.04.2017

Im Seniorenheim „Am Gorbitzer Hang“ des Arbeiter-Samariter-Bundes findet am Montag wieder der traditionelle Ostermarkt statt.

09.04.2017
Anzeige