Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales SPD Ortsverein Mitte hat einen neuen Vorstand
Dresden Lokales SPD Ortsverein Mitte hat einen neuen Vorstand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:16 12.01.2018
Harald Baumann-Hasske, SPD Quelle: Partei
Dresden

Der Ortsverein Mitte der Dresdner Sozialdemokraten hat einen neuen Vorstand.

Der Historiker und Wahlkreismitarbeiter des Landtagsabgeordneten Harald Baumann-Hasske wurde am vergangenen Mittwoch in seinem Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurden Norbert Winter und Alexander Götze gewählt. Als Schatzmeister wurde der Philosophie-Student Jörg Spindeldreher bestätigt. Zum Schriftführer wurde der Berufsschullehrer Peter Schöning, als Beisitzer komplettieren Dr. Dietrich Ewers, Dr. Jutta Petzold-Herrmann, Julia Hammelehle sowie Thomas Jakob den Vorstand.

Der neunköpfige Vorstand hat sich für 2018 und 2019 viel vorgenommen. „Wir Sozialdemokraten werden in der Altstadt mit lokalen und deutschland- bzw. außenpolitischen Themen präsent sein“, erklärt der neugewählte Vorsitzende des gut 120 Mitglieder zählenden SPD-Ortsvereins nach seiner Wahl. „Ob Themenfelder wie Bildung und Schulen, Wohnen und Mieterschutz oder die Situation unserer Partei - der SPD Ortsverein wird versuchen, alle Interessen zu berücksichtigen.“ Mit Blick auf die Herausforderungen 2019 will sich der Ortsverein gut aufstellen und mit vielen großen und kleinen Aktivitäten in die Wahlkämpfe zur Kommunalwahl, zur Landtagswahl und zur Europaparlamentswahl gehen.

Von Carolin Seyffert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Gemeinnützige GmbH in Dresden in der Krise - Dresdner „Projektschmiede“ muss Insolvenzantrag stellen

Bittere Entscheidung: Die gemeinnützige GmbH „Projektschmiede“ muss Insolvenzantrag stellen. Es sei nicht gelungen, die wirtschaftliche Basis für die bei den Kultur-, Demokratie- und Jugendhilfeprojekten nötigen Eigenanteile zu schaffen.

12.01.2018

Schneller als gedacht, hat der Kulturpalast am Freitagmorgen den 200 000 Besucher begrüßt. Die 59-jährige Pia Sauer-Roch wurde von der Intendantin Frauke Roth, der Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch (Die Linke) und dem Geschäftsführer der Kommunalen Immobilien Dresden GmbH (KID) am Ticketschalter im Foyer überrascht.

12.01.2018

Die Mädchen und Jungen des Hortes der Schule zur Lernförderung „A.S. Makarenko“ in Pieschen, Konkordienstraße 12a, wünschen sich eine eigene Skaterfläche auf dem Außengelände ihres Hortes.

12.01.2018