Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Rund 80 Eisenbahner demonstrierten in Dresden gegen Lohndumping
Dresden Lokales Rund 80 Eisenbahner demonstrierten in Dresden gegen Lohndumping
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:37 09.09.2015
Von Stefanie Kaune
Quelle: Nadine Steinmann
Anzeige

Die Eisenbahner, die bei der Deutschen Bahn (DB) Regio, der Erzgebirgs- und der Vogtlandbahn beschäftigt sind, forderten bei Ausschreibungen im Schienennahverkehr die Einhaltung von Sozialstandards. Nicht mehr der Anbieter mit den billigsten Personalkosten sollte den Zuschlag erhalten, hieß es. Stattdessen müssten tarifliche Mindeststandards eingehalten werden. Zudem forderten die Eisenbahner bessere Bedingungen für die Auszubildenden, die in Sachsen nur eine Chance auf einen Arbeitsplatz hätten, wenn sie sich mit wenig Geld zufrieden geben würden.

Mehrmals riefen die Teilnehmer nach Ministerpräsident Stanislaw Tillich, der sich die Forderungen der Demonstranten anhören sollte. Gekommen ist er aber nicht. Dafür bot das Wirtschaftsministerium den Eisenbahnern an, am frühen Freitagnachmittag noch mit vier Vertretern ins Gespräch zu kommen, um sich deren Forderungen anzuhören.

Hintergrund der Demonstration ist die Entscheidung der DB, sich nicht an einer Ausschreibung des Verkehrsverbundes Mittelsachsen (VMS) für Regionalstrecken in Südwestsachsen zu bewerben. Weil keine Sozialstandards formuliert waren, hätte sich eine Teilnahme für die Bahn mit relativ hohen Tarifstandards nicht gelohnt, hieß es. Damit sind nach Unternehmensangaben rund 170 Arbeitsplätze in Werkstätten und im Fahrbetrieb gefährdet. „Lohndumping ist dabei Tür und Tor geöffnet“, kritisierte der SBB.

ste

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Weil sie gewartet werden muss, ist die Dresdner Standseilbahn von Montag (16. März) an außer Betrieb. Die Arbeiten sollen voraussichtlich elf Tage dauern, teilten die Dresdner Verkehrsbetriebe mit.

09.09.2015

Ende Februar hat die dritte Staffel der Sat.1-Castingshow "The Voice Kids" begonnen. Heute Abend stellt sich die 12-jährige Anne Kretzschmar der Jury. Die 12-Jährige will sich mit dem Titel "Weinst du?" von Echt in die Herzen Juroren singen.

09.09.2015

Regine Töberich hat ihre Drohung wahr gemacht. Die Geschäftsführende Gesellschafterin der DresdenBau und Projektierungs GmbH kündigte gegenüber der Stadt den „Gestattungsvertrag zur Nutzung des Elbradweges, den die vorherigen Eigentümer, die Erbengemeinschaft Grumbt, mit der Stadt Dresden abgeschlossen haben und der mit Kauf des Grundstücks auf die DresdenBau übergegangen ist“.

09.09.2015
Anzeige