Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Rumäniens Präsident Johannis kommt nicht zum Semperopernball
Dresden Lokales Rumäniens Präsident Johannis kommt nicht zum Semperopernball
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:28 03.02.2017
Klaus Johannis Quelle: dpa
Dresden

Rumäniens Präsident Klaus Johannis hat sein Kommen zum Dresdner Semperopernball kurzfristig abgesagt. Wegen der angespannten politische Lage in seinem Land verzichte er auf die Reise, wie der Ballverein am Freitag wenige Stunden vor Beginn mitteilte. Nach Angaben von Regierungssprecher Christian Hoose werde eine Videobotschaft von ihm gezeigt, die Laudatio von Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) entfalle. Der St. Georgs Orden, die Nachbildung eines Anhängers aus dem Grünen Gewölbe, soll Jannis später in Rumänien übergeben werden, so der Ballverein. Er will damit dessen politisches Schaffen und „entschlossenen Einsatz für Europa“ würdigen.

In Rumänien demonstrieren seit Tagen Zehntausende gegen die sozialliberale Regierung - aus Protest gegen eine per Eilverordnung eingeschränkte Strafverfolgung von Amtsmissbrauch.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum 19. Mal findet am Sonntag, 5. Februar, das Faschingsschwimmen des DLRG Dresden statt. Ab 11.30 Uhr dürfen sich wieder abgehärtete Eisbader und Winterschwimmer in die kalte Elbe stürzen.

03.02.2017

Die Ausstellung „Rosetta – Eine neue Welt“ des Max-Planck-Instituts für Sonnensystemforschung macht Mitte Februar in der Landeshauptstadt Station.

03.02.2017

Im Betrugsfall um einen ehemaligen Chef des Stadtjugendrings gab es am Donnerstag im Jugendhilfeausschuss Kritik aus dem Jugendamt an der Verfahrensdauer. Der Ausschuss sprach sich zudem für einen Kinderbeauftragten sowie ein Kinder- und Jugendbüro in der Stadt aus. Die Zukunft des Waldspielplatzes ist dagegen weiter offen.

03.02.2017