Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Rotes Kreuz sucht Kunstwerke
Dresden Lokales Rotes Kreuz sucht Kunstwerke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 13.02.2018
Das DRK sucht Kunstwerke zum Thema Märchen und Sagen. Quelle: dpa
Anzeige
Dresden

Für die Ausstellung im Senioren-Begegnungszentrum „Impuls“ sucht das Deutschen Rote Kreuz (DRK) nach Bildern zum Thema „Märchen und Sagengestalten“. Am 28. Februar soll die Beteiligungsausstellung im Rahmen der offenen Galerie in Pieschen eröffnen. Bis zum 23. Februar können sich Hobby-Künstler mit ihren Werken mit einem Maximalmaß von 50 x 70 Zentimetern bewerben. Eine Jury aus der Malgruppe des Begegnungszentrum an der Bürgerstraße wählt die schönsten Bilder aus, die vier Monate in den Räumen des „Impuls“ hängen werden.

„Wir stellen in Gesprächen immer wieder fest, dass ältere Menschen sehr kreativ und künstlerisch tätig sind und die entstandenen Bilder, Collagen oder Fotos nicht in der Öffentlichkeit zeigen können“, sagt Adrienne Höfgen vom DRK Seniorenzentrum. Daraus entstand die Idee zu einer offenen Galerie. Die Themen wechseln dreimal im Jahr.

Von tg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hund oder Katze, Spurensuche im Gesicht oder das „Abenteuer Mensch“: In den Winterferien bietet das Hygiene-Museum spezielle Familienführungen durch die Dauerausstellung und die aktuellen Sonderkonzeptionen zum Thema Haustiere und Gesichtswahrnehmung an.

13.02.2018

Das Hygiene-Museum Dresden lädt zu Lesungen und Gesprächen mit den Autorinnen Fatma Aydemir, Sasha Marianna Salzmann, Lena Gorelik und Sudabeh Mohafez. In ihren Büchern erzählen sie von Liebe, Gewalt und dem Aufwachsen zwischen verschiedenen Kulturen.

13.02.2018

Ab dieser Woche werden die Bauarbeiten am Elberadweg im Rahmen des Projektes zur Fernwärmeerschließung in Pieschen weitergeführt. Gebaut wird nun im Neustädter Bereich auf einer Gesamtlänge von 590 Metern.

13.02.2018
Anzeige