Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Auto & Verkehr Rollatoren-Training bei den Dresdner Verkehrsbetrieben

DVB Rollatoren-Training bei den Dresdner Verkehrsbetrieben

Unter dem wachsamen Blicken von Andrea Sachse und Angelika Doose bugsiert die 82-jährige Regina Puffe ihren Rollator in den wartenden Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB). Die drei Frauen lassen sich Zeit, auch für ein Lächeln für den DNN-Fotografen.

Regina Puffe (r.) schiebt ihren Rollator in einen Bus. Angelika Doose und Andrea Sachse (v.l.) vom Begleitdienst der DVB sind mit Rat und Tat dabei.

Quelle: Dietrich Flechtner

Dresden. Unter dem wachsamen Blicken von Andrea Sachse und Angelika Doose bugsiert die 82-jährige Regina Puffe ihren Rollator in den wartenden Bus der Dresdner Verkehrsbetriebe (DVB). Die drei Frauen lassen sich Zeit, auch für ein Lächeln für den DNN-Fotografen. Denn während es im Alltag bei Ein- und Ausstieg schnell gehen muss, haben Rentner beim regelmäßig von den DVB angebotenem Rollator-Training Zeit. Beim Sicherheitstraining lernen alljene, die auf Rollatoren angewiesen sind, wie sie sich in Bus und Bahn gelangen können, wo die Gehhilfe platziert werden kann und wie man während der Fahrt sicheren Halt bekommt. Betroffenen soll so die Angst vor der Mitfahrt in den Öffentlichen genommen werden.

Die Aktion an der Gleisschleife Wallstraße am Montag fand im Rahmen der Europäischen Woche der Mobilität statt. Nach einer technischen Begutachtung von Rollatoren und einer Einweisung in das Verhalten in Bus und Bahn konnten die Teilnehmer auf einem speziellen Parcours den sicheren Umgang mit ihren Fahrzeugen üben: Kurven fahren, Hinsetzen und Aufstehen, Gehen auf unebenem Untergrund sowie das Überwinden von Hindernissen wie Bordsteine oder Stufen. Wer wollte, konnte einen Rollatoren-Führerschein ablegen.

Von uh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Auto & Verkehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.