Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Roboter birgt Flutopfer: Dresdner Schüler gehen mit Hochwasser-Szenario in Lego-Wettbewerb
Dresden Lokales Roboter birgt Flutopfer: Dresdner Schüler gehen mit Hochwasser-Szenario in Lego-Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:36 09.09.2015
Justus Kullmann, Tobis Jordan und Maximilian Kotz (v. l.) probieren im Jugendhaus "Insel" ihren Lego-Roboter aus, der demnächst im Wettbewerb ein Katastrophengebiet durchkämmen muss. Quelle: Dietrich Flechtner

..

Ein neuer Katastrophenfilm? Weit gefehlt: Die Rede ist vom Wettbewerbsbeitrag der Roboter-AG aus dem Jugendhaus "Insel" für die "First Lego League", deren Regionalausscheid bald in Dresden ansteht. "Den wollen wir natürlich gewinnen", sagt der 14-jährige Jungrobotiker Maximilian Kotz selbstbewusst.

Dafür haben die AG-Jungs ihr Flut-Szenario (in diesem Jahr sind Naturkatastrophen das Wettbewerbsthema) auf einem großen Tisch ausgebreitet. Alles in Lego-Bausteinen natürlich: Die Menschen, die zu bergenden Benzinkanister und der Roboter selbst. Der muss im Contest binnen 2,5 Minuten soviel retten wie möglich: "Für einen Laster, der in der Zielzone landet, gibt die Jury 30 Punkte, für einen Generator oder andere Gegenstände gibt es jeweils vier Punkte", erzählt der 15-jährige Justus Kullmann.

Wie all ihre Konkurrenten rund um den Erdball setzen die jungen Insulaner den Roboterbausatz "Mindstorm NXT" ein, der flexibel umbaubar ist und vor allem kinderleicht zu programmieren. Via "Lego" ist auch Maximilian zur Robotik gekommen: "Ich hatte vorher mit dem Vorgänger-Bausatz RCX bei mir zu Hause gearbeitet. Als ich vor sechs Jahren zur ,Insel' kam, entstand daraus die Idee, eine Roboter-AG zu gründen", erzählt er.

Seitdem haben sich die vier Jungs - Mädchen haben sich bisher noch nicht für die Roboter erwärmt - mehrfach erfolgreich in Lego-Wettbewerben geschlagen. Am 23. November wollen sie diese Erfolgskette beim Regionalausscheid fortsetzen. Also noch etwas Zeit fürs "Fein-Tuning"...

Junior-Roboterwettbewerb "First Lego Leage", 23.11., 9-16.30 Uhr, TU-Fakultät für Informatik, Nöthnitzer Str. 46

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 30.10.2013

Heiko Weckbrodt

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Abend und in der Nacht zu Allerheiligen, in diesem Jahr also von Donnerstag auf Freitag, wird Halloween gefeiert. Der Brauch stammt zum Teil aus heidnischen und keltischen Traditionen wie dem Samhainfest, an dem die Kelten ihrer Verstorbenen gedachten.

09.09.2015

Von Samstag an ist der 579. Dresdner Striezelmarkt nicht mehr zu übersehen. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, wird an diesem Tag die diesjährige Fichte gefällt und auf dem Altmarkt aufgestellt.

09.09.2015

Dresden hat das beste Handy-Netz unter den deutschen Großstädten und punktet vor allem mit einem guten Datenfunk. Das hat ein Vergleichstest der Computerzeitschrift „Chip“ ergeben, die ihre Tester in insgesamt zwölf Großstädte geschickt hatte.

09.09.2015