Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Richtfest ohne Dachstuhl: Gesundheitszentrum Klotzsche wird im Frühjahr fertig
Dresden Lokales Richtfest ohne Dachstuhl: Gesundheitszentrum Klotzsche wird im Frühjahr fertig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 09.09.2015
Norbert Missel, Dirk Hilbert und Volker Beck (v. l.) schlagen Nägel ein. Quelle: Flechtner
Anzeige

Korrekterweise feierten Bauträger, Baufirmen, zahlreiche Mieter und Wirtschaftsbürgermeister Dirk Hilbert (FDP) daher ein Deckenfest.

Alle zeigten sich zufrieden über den bisherigen Baufortgang. "Die Schlüsselübergabe an den ersten Mieter erfolgt bei planmäßigem Bauverlauf Anfang April 2015, worauf schließlich am 1. Juli eröffnet werden kann", sagte der Geschäftsführer des Bauträgers "GZDK Projekt GmbH," Stefan Voges. Architekt Volker Beck sagte, er habe noch 80 Prozent Nerven und hoffe auf den weiteren reibungslosen Ablauf der Bauarbeiten. Mit Verweis auf die Bevölkerungsprognose - mehr Einwohner, mehr Geburten, mehr ältere Menschen - gratulierte auch Hilbert zum Deckenfest. "Es freut mich auch als Anwohner, dass wir nun kurze Wege haben." Schließlich werde auch er selbst nicht jünger.

Rund 85 Prozent der Gesamtfläche von 4300 Quadratmetern sind bereits vermietet, unter anderem an den Projektinitiator Norbert Missel, der eine Praxis für Allgemeinmedizin und Naturheilverfahren betreibt. Auch Rheumatologen, Zahnärzte, eine Radiologie, eine Hebammenpraxis sowie eine Apotheke und ein Hörgeräteakustiker ziehen ein.

Aus den Dresdner Neuesten Nachrichten vom 16.10.2014

Franziska Schmieder

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Reny such Straßenbahnhaltestelle!“ Kaum hat Frauchen den Befehl ausgesprochen, läuft Schäferhundmädchen Reny los und sucht eine Straßenbahnhaltestelle in der Nähe.

09.09.2015

Die TU Dresden ist längst keine reine „Ost-Uni“ mehr. Von 9000 Studienanfängern, die in diesen Wochen ihre ersten Gehversuche auf dem Dresdner Campus machen, kommen inzwischen mehr als 25 Prozent aus Westdeutschland.

09.09.2015

Die rund 245 Jahre alte Kamelie im Park von Schloss Pillnitz in Dresden ist wieder vor Frost geschützt. Am Mittwoch wurde das gläserne Schutzhaus wie stets im Oktober mittels Seilwinde auf fest verlegten Schienen über die kostbare Pflanze geschoben.

09.09.2015
Anzeige