Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Revitalis verkauft alle 213 Wohnungen
Dresden Lokales Revitalis verkauft alle 213 Wohnungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:30 20.03.2018
Der Neubau am Altmarkt ist bereits komplett verkauft. Quelle: Revitalis/ cube viz
Anzeige
Dresden

Der Hamburger Projektentwickler Revitalis Real Estate AG hat sein Wohnquartier am Altmarkt komplett verkauft. Der Münchner Immobilienexperte BMO Real Estate Partners Deutschland hat den südlichen Quartiersabschnitt mit 76 Mietwohnungen und 46 Tiefgaragenstellplätzen sowie 125 Quadratmetern Gewerbefläche erworben, teilte Revitlais-Sprecherin Daniela Börger am Dienstag mit. BMO kauft den gebäudeteil für seinen Wohnimmobilienfonds „Best Value Wohnen I“.

Den nördlichen Abschnitt des Wohn- und Geschäftshauses gegenüber der Kreuzkirche mit 137 Mietwohnungen, darunter 32 Sozialwohnungen, hat der Investmentmanager Corestate Capital Holding S.A. erworben. Auch Corestate hat für einen Immobilienfonds gekauft.

Andreas Lipp, Vorstand der Revitalis, erklärte: „Wir freuen uns sehr, dass wir bereits das dritte Projekt mit BMO Real Estate Partners Deutschland umsetzen können.“ Neben einem Projekt in Freiburg hat der Immobilienexperte auch das Haus am Schauspielgarten der Revitalis in Dresden erworben. „Durch unsere gute Vernetzung haben wir eine hohe Marktdurchdringung beim Grundstücks- und Liegenschaftsankauf und können unseren Investoren damit attraktive Projekte in so exponierten Lagen wie am Dresdner Altmarkt anbieten“, so Lipp. „Wir haben uns ein hochwertiges Wohnquartier in Dresdner 1A-Lage gesichert und unser Portfolio damit ideal ergänzt“, erklärte BMO-Manager Thomas Hübner.

Die Baugenehmigung für das Gebäude liegt vor, das Baufeld ist für die Bauarbeiten vorbereitet. Der Baubeginn erfolgt laut Börger im April 2018. Die Fertigstellung sei für das zweite Quartal 2020 vorgesehen.

Von Thomas Baumann-Hartwig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum kalendarischen Frühlingsanfang könnte es in Dresden noch einmal ein wenig schneien. Insgesamt ist der März bislang deutlich kälter als üblich, so ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD).

20.03.2018

Die islamfeindliche Pegida-Bewegung bleibt zumindest in Dresden präsent. Auch wenn ihre Teilnehmerzahl arg schrumpfte, sorgt ihr Wortführer Lutz Bachmann immer wieder für Schlagzeilen.

20.03.2018
Lokales Internationale Wochen gegen Rassismus - Die schönsten Vorurteile der Welt

Deutsche sind überpünktlich, Türken sehr gastfreundlich und Italiener können gut kochen. Der riesa-efau (Adlergasse 14) beschäftigt sich mit Vorurteilen.

20.03.2018
Anzeige