Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Rennteam der TU Dresden präsentiert neues Auto
Dresden Lokales Rennteam der TU Dresden präsentiert neues Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:37 14.05.2017
So sieht der neue Wagen aus. Quelle: Dietrich Flechtner
Anzeige
Dresden

Am Sonnabend hat das Team Elbflorace im Hörsaalzentrum der TU Dresden ihr neues Rennauto für die kommende Saison vorgestellt. Nach Angaben des Vereins handelt es sich um das zehnte Auto der Vereinsgeschichte.

Der Elbflorace e.V. ist eine anerkannte Hochschulgruppe der TU. Neben dem Studium engagieren sich dort jährlich 80 Studenten, um ihren eigenen, elektrisch angetriebenen Rennwagen zu bauen und im Sommer an internationalen Rennevents der Formula Student Serie teilzunehmen. Vom Konzept, über die Konstruktion und Fertigung, bis hin zum Einbau und Testen erledigen die Studenten alle Arbeiten selbstständig.

Auf diese Weise können sie neben dem theoretischen Studium bereits praktische Erfahrungen im technischen und wirtschaftlichen Bereich sammeln. In der vergangenen Saison erreichte Elbflorace einen 1. Platz in Italien, einen 13. Platz in Deutschland und einen 6. Platz in Spanien. Aktuell stehen die Dresdner von 100 Teams der Weltrangliste auf Platz 17. Bis 2019 wollen sie zu den besten drei Teams der Welt gehören.

Von DNN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gemeinsam mit den Bewohnern des Hofquartiers am Julie-Salinger-Weg in der Neustadt veranstaltet der Verein Kultur Aktiv zur Bunten Republik Neustadt ein Anwohnerfest.

14.05.2017

Am 17. Mai wird die Pillnitzer Kamelie wieder von ihrem gläsernen Winterschutz befreit. Auf fest verlegten Schienen wird das 54 Tonnen schwere Haus neben die Kamelie geschoben.

14.05.2017

Das Landesamt für Straßenbau und Verkehr hat am Freitag die Genehmigung erteilt. Sobald es fertig ist, kann es aufgestellt werden.

14.05.2017
Anzeige