Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Religionen im Alltag verschiedener Kulturen
Dresden Lokales Religionen im Alltag verschiedener Kulturen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:29 03.04.2017
Quelle: dpa
Dresden

„Welt Weit Glauben – Religion zwischen Boom und Bedeutungsverlust“ lautet der Titel einer Veranstaltungsreihe des Ökumenischen Informationszentrums Dresden. Sie beginnt mit der Eröffnung einer Ausstellung am Mittwoch, 5. April, 20 Uhr, im Ladencafé aha, Kreuzstraße 7. Unter dem Motto „Präsent bis zum Horizont“ informiert sie über Sichtbarkeit von Religion in Lagos (Nigeria). Geplant sind bis Ende Mai weitere Vorträge, ein Erzählcafé und ein Podiumsgespräch. Dabei kann man erfahren, wie Religion in verschiedenen Ländern wie Nigeria, Indonesien oder Nepal den Alltag und das Zusammenleben der Menschen prägt.

Von gä

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frederik Willem de Klerk verkündete 1990 das Ende der Apartheid in Südafrika. Der Friedensnobelpreisträger sprach am Montag im "Forum Frauenkirche" über das Miteinander in multikulturellen Gesellschaften.

03.04.2017

Die Reihe „Kunsthistoriker treffen Theologen“ der Katholischen Akademie des Bistums Dresden-Meißen erfreut sich so großen Zuspruchs, dass sie am Mittwoch, 5. April, gleich im Doppelpack angeboten wird

03.04.2017
Lokales Internationale Woche gegen Rassismus endet - Veranstaltung: Mosambikanische Vertragsarbeiter in der DDR

Die Internationalen Wochen gegen Rassismus enden am 6. April. Im Kleinen Saal der Dreikönigskirche findet in diesem Rahmen eine Veranstaltung zum Thema mosambikanische Vertragsarbeiter in der DDR statt.

03.04.2017