Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Pyramide am Wasaplatz stiehlt der Baustelle die Show
Dresden Lokales Pyramide am Wasaplatz stiehlt der Baustelle die Show
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:46 02.12.2018
Die Pyramide am Wasaplatz wurde am ersten Advent angeschoben. Quelle: Franziska Gleißner
Dresden

Am Sonntagvormittag um 11.30 Uhr war es soweit: die Pyramide am Wasaplatz wurde angeschoben. So läuteten die Stehlener die Adventszeit mit besinnlichen Worten von Pfarrer Christoph Ilgner und Ortsamtsleiter Jörg Lämmerhirt ein.

Der Posauenchor der Christuskirche lud die zahlreich gekommenen Zuschauer am Marktplatz unter der großen Eiche zum gemeinsamen Singen von Weihnachtsklassikern wie „Fröhliche Weihnacht überall“. Auch ein Weihnachtsmann für die kleinen war mit von der Partie.

Allem Anschein nach ließen sich die Strehlener von der Dauerbaustelle rund um den Wasaplatz nicht die vorweihnachtliche Laune vermiesen. „Wir sind ja dieses Jahr ein bisschen eingeschränkt, aber die Pyramide strahlt trotzdem schön“, sagte eine Anwohnerin auf die Baustellenzäune deutend.

Im Anschluss an das Anschieben der Pyramide zog es die großen und kleinen Zuschauer des Events dann zu Glühwein und Bratwürsten auf den kleinen Weihnachtsmarkt am Wasaplatz. Auch über die bescheidene Größe ihres Marktes zeigten sich die Strehlener glücklich: „Ich bin froh, das reicht uns. Es gibt überall in der Stadt genug kommerzielle Riesenmärkte“, so eine Passantin.

Von Franziska Gleißner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales Ehrung für Markus Rindt, Intendant der Dresdner Sinfoniker - Beharrlichkeit versetzt Berge

Er erhebt regelmäßig seine Stimme gegen Intoleranz, Rassismus und Nationalismus: Markus Rindt, Mitbegründer und Intendant der Dresdner Sinfoniker, wurde am Sonntag mit dem Erich-Kästner-Preis des Pressclubs Dresden geehrt.

02.12.2018

60 Traditionsbäckereien setzen gemeinsam den Jubiläums-Striezel für das 25. Dresdner Stollenfest zusammen. Am 8. Dezember beginnt das Stollenfest.

02.12.2018

Ein 38-Jähriger verschickte E-Mails an Behörden, forderte Bargeld oder Gold und drohte den Mitarbeiten mit Erschießung, sollten sie seiner Aufforderung nicht nachkommen. Nun steht der Mann vor Gericht. Zunächst muss jedoch seine Schuldfähigkeit geklärt werden.

02.12.2018