Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Psychologen der TU Dresden: Jeder dritte Erwachsene leidet unter psychischen Störungen
Dresden Lokales Psychologen der TU Dresden: Jeder dritte Erwachsene leidet unter psychischen Störungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 09.09.2015
Laut dem Gesundheitsreport des Robert-Koch-Institutes leidet etwa ein Drittel aller Erwachsenen in Deutschland an einer psychischen Störung. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige

Bei Frauen gehören Angststörungen und Depressionen zu den häufigsten Erkrankungen. Bei Männern sind es vor allem Suchterkrankungen, Angst- und depressive Störungen. Frauen leiden nach den Ergebnissen des Teams um den Dresdner Professor Hans-Ulrich Wittchen etwas häufiger und Problemen, jedoch würden die Männer immer mehr aufholen.

Ein großes Problem sei, dass sich nur Wenige behandeln ließen. Nur knapp ein Drittel aller Betroffenen suche deswegen einen Arzt auf. Dies führe dazu, dass auch die Früherkennungsrate sehr gering bleibe.

sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freitag ist Entscheidungstag. Das klingt nach einer der vielen Casting-Shows im Privatfernsehen. Es geht aber nicht darum, wer den Titel „Germany's next Topmodel“ oder „Superstar“ tragen darf, es geht um mehr. Es geht um den Titel „Exzellenz-Universität“.

09.09.2015

Es droht Wohnungsknappheit: Bereits in fünf Jahren werden in Dresden nahezu 6570 Mietwohnungen fehlen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Pestel-Instituts in Hannover im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für Mauerwerks- und Wohnungsbau (DGfM).

09.09.2015

[image:phpeC13cs20120614093211.jpg]

Dresden. Erzieher, Mitglieder von Wohlfahrtsverbänden und der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) sowie zahlreiche Eltern und ihre Kinder haben am Mittwoch vor dem Sächsischen Landtag für einen besseren Personalschlüssel in Kindertagesstätten demonstriert.

09.09.2015
Anzeige