Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Prozess zum Tod einer 54-Jährigen in Dresden beginnt
Dresden Lokales Prozess zum Tod einer 54-Jährigen in Dresden beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:49 25.08.2016
Der Tatort in Briesnitz am 16.11.2016. Quelle: Roland Halkasch (Archiv)
Dresden

Wegen Verdachts des Totschlags verhandelt die Schwurgerichtskammer des Dresdner Landgerichts ab Montag gegen den 47-jährigen Dirk L. Er soll Mitte November 2015 seine Stiefmutter überfallen und mit einem Messer schwer verletzt haben. Die Ehefrau seines pflegebedürftigen Vaters erlitt Stiche und Schnitte an Kopf und Hals, wie ein Gerichtssprecher am Donnerstag sagte. Der mit 27 Zentimetern längste Schnitt durchtrennte Speise- und Luftröhre. Die 54-Jährige starb wenig später an der Garage vor ihrem Haus im Dresdner Stadtteil Briesnitz.

Nachdem die Polizei direkt nach der Tat noch von einem Raubüberfall ausgegangen war und zunächst mit einem Phantombild nach dem Täter suchte, wurde anschließend mit einem Fahndungsfoto tagelang öffentlich nach Dirk L. gefahndet. Er konnte dann am 21. November in seiner Wohnung im Stadtteil Prohlis festgenommen und in der Psychiatrie untergebracht worden. Der auf vier Tage terminierte Prozess sei ein sogenanntes Sicherungsverfahren, sagte der Gerichtssprecher. Laut einem Gutachten sei der Angeklagte schizophren und schuldunfähig.

von dpa/dnn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für viele ist es die bessere BRN, für andere einfach nur eine riesen Fatsche. Am Freitag startet das Hechtfest und das Areal zwischen Johann-Meyer-Straße und Dammweg verwandelt sich in eine kunterbunte Erlebniswelt mit viel Musik, Kultur und kulinarischen Genüssen.

25.08.2016

Unter dem Titel „Unverhofft kommt oft“ machte am Donnerstag ein Impf-Truck auf dem Dresdner Postplatz halt. Wer sich nicht sicher war, ob er den kompletten Impfschutz genießt, konnte seinen Impfausweis von einer Ärztin kontrollieren lassen.

25.08.2016

Das Werk ist vollbracht: Wenn der Dresdner Stadtrat auf seiner Sitzung am 3. November zustimmt, verfügt Dresden über eine eigene Schulbauleitlinie. Sie legt Qualitätsstandards für Schulneubauten fest.

25.08.2016