Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Positive Jahresbilanz für neue Kinderklinik
Dresden Lokales Positive Jahresbilanz für neue Kinderklinik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:29 21.12.2015
Quelle: dpa
Dresden

In der Kinderklinik im Städtischen Klinikum Dresden-Neustadt werden seit dem 5. Januar 2015 Kinder und Jugendliche mit psychosomatischen Störungen stationär behandelt. Der neue Bereich Pädiatrische Psychosomatik ist in der Region einzigartig und zieht nach dem ersten Jahr nun Bilanz. Ärzte, Kinder- und Jugendpsychotherapeuten, Ergo-, Physio- und Musiktherapeuten sowie Logopäden arbeiten Hand in Hand und erstellen individuelle Behandlungskonzepte für die jungen Patienten. Auch die Eltern werden in regelmäßig stattfindenden Treffen mit einbezogen. Seit Eröffnung des Bereichs der Pädiatrischen Psychosomatik wurden mehr als 70 Kinder und Jugendliche hinsichtlich einer geeigneten Therapieform und ihrer Motivation geprüft. Für eine stationäre Therapie entschieden sich bisher 34 Patienten im Alter zwischen sieben und 18 Jahren bei insgesamt vier Therapieplätzen. Sie blieben im Durchschnitt sechs Wochen auf der Station.

Die behandelten Kinder litten überwiegend an chronischen Schmerzen ohne organische Ursache, Störungen des Sozialverhaltens, Anpassungs- sowie Angststörungen. In mehr als 65 Prozent der Fälle war vor Behandlungsbeginn ein Schulbesuch nicht mehr möglich, was sich nach dem Therapie-Ende für fast alle Patienten änderte. Für das Jahr 2016 ist auf Grund der hohen Nachfrage eine Erweiterung des Bereichs und eine räumliche Vergrößerung auf acht Therapieplätze geplant, teilte die Klinik mit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Landeshauptstadt Dresden fahndet per öffentlicher Ausschreibung nach geeigneten Gebäuden für die Volkshochschule Dresden. Das erklärte jetzt Finanzbürgermeister Hartmut Vorjohann (CDU) auf Anfrage von Grünen-Stadtratsfraktionsvorsitzender Christiane Filius-Jehne.

21.12.2015

A-cappella ist ja bekanntlich das schwerste und zugleich ehrlichste Genre in der Musik. Keine Instrumente, keine Verzerrung, kein Schnickschnack - hier ist echtes Gesangstalent gefragt. Das Ensemble Blended hat sich der A-cappella-Musik mit Leib und Seele verschrieben - und das zurecht.

21.12.2015

Der neue Star Wars-Film ist da! Darin spricht kein Mensch und auch kein anderes Wesen jemals ein einziges Wort Klingonisch. Diese Sprache gehört ins Star Trek-Universum. Allerdings wird beides immer wieder und seit Jahren verwechselt.

21.12.2015
Anzeige