Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Google+
Podiumsdiskussion über Sexismus

gesellschaftliche Debatte Podiumsdiskussion über Sexismus

DIE LINKE möchte mit Gästen über Sexismus und Rassismus sprechen. Am 10. November findet dafür die Podiumsdiskussion „Von schwarzen Männern und weißen Frauen“ statt.

Dresden. Unter dem Titel „Von schwarzen Männern und weißen Frauen“ veranstaltet die DIE LINKE-Fraktion des Sächsischen Landtags am 10. November von 17 bis 21 Uhr eine Podiumsdiskussion. Thema im riesa efau auf der Wachsbleichstraße 4a ist das Spannungsfeld von Sexismus und Rassismus. Immer wieder vermischen und verstärken sich diese beiden Diskriminierungsebenen. In der Podiumsdiskussion soll versucht werden, das Motiv des Fremden kritisch zu hinterfragen. Auch soll das eigene Frauenbild unter die Lupe genommen werden, denn „sexuelle Übergriffe wie in Köln sind kein Problem der „Anderen““, erklärt Sarah Buddeberg, Sprecherin für Gleichstellungs- und Queerpolitik und Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag.

Von DNN Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
23.04.2018 - 10:52 Uhr

Nach dem 2:0-Sieg gegen Hellerau ist dem Tabellenführer der Stadtoberliga der Platz an der Sonne kaum noch zu nehmen.

mehr
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.