Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Plauener feiern Müllerbrunnenfest am Dresdner Weiskopf-Platz
Dresden Lokales Plauener feiern Müllerbrunnenfest am Dresdner Weiskopf-Platz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:34 14.09.2015
Rund um den 1902 geschaffenen Brunnen wird am Sonnabend gefeiert. Quelle: Tanja Tröger
Anzeige

„Unsere Zielgruppe sind ganz klar Familien und Kinder, die hier im Kiez wohnen“, sagt Adam vom Orga-Team. „Das Fest ist eine Art großer Kindergeburtstag“, so der Fahrradhändler. Das Programm bietet entsprechend etwas für Jung und Alt: Der Nachwuchs kann sich bei Eselreiten, Basteln oder Kindertanz austoben. Für die Älteren locken ein Billard-Turnier und natürlich Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Bier. Gastronomen aus dem Stadtteil kredenzen Leckereien aus Ungarn und Indien.

Beim Flohmarkt können die Plauener mit nicht mehr benötigtem Spielzeug oder zu klein gewordener Kinderkleidung trödeln. Musikalisch begleitet wird das Fest ab 16 Uhr von der jungen Dresdner Band Rockostamat, die Indie-Rock mit deutschen Texten spielt, und den Dresdnern von Timeless, die sich dem Klezmer, Swing und Blues verschrieben haben und die Zuhörer sicherlich zum Tanzen animieren. Die Fest-Organisatoren von den Vereinen Mensch Plauen e.V. und Initiative Plauen e.V. versprechen obendrein noch einige Überraschungen.

Veranstaltet wird das Müllerbrunnenfest am Plauener Rathaus seit 2008 von den beiden Stadtteilinitiativen. In den Jahren zuvor hatte es auch schon Versuche von Händlern gegeben, das Fest zu etablieren – allerdings ohne große Resonanz.

ttr

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn die herbstlichen Monate anrücken, steigt das Bedürfnis nach Licht und Wärme. Passend dazu zeigt die Messe "Bauen Kaufen Wohnen" am Sonnabend und Sonntag in der Zeit von 10 bis 18 Uhr die neuesten Trends rund ums Renovieren, Bauen und Dekorieren.

14.09.2015

Auf dem Areal des früheren Weidner-Sanatoriums auf der Wachwitzer Höhe tut sich etwas. Immerhin 94 Eigentumswohnungen sollen an der Krügerstraße in einem ersten Bauabschnitt entstehen.

14.09.2015

Das sächsische Innenministerium (SMI) hat am Mittwoch die für dieses Jahr angekündigten Fördermittel für die Sanierung des Kraftwerks Mitte ausgereicht. Laut Innenminister Markus Ulbig (CDU) können mit den Mitteln alte Gebäude in ihrer Grundsubstanz erhalten und neu belebt werden.

14.09.2015
Anzeige