Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Google+
Pillnitzer Kamelie in Dresden wird von ihrem Winterschutz befreit

Beginn der Saison Pillnitzer Kamelie in Dresden wird von ihrem Winterschutz befreit

Am 17. Mai wird die Pillnitzer Kamelie wieder von ihrem gläsernen Winterschutz befreit. Auf fest verlegten Schienen wird das 54 Tonnen schwere Haus neben die Kamelie geschoben.

Im Frühling und im Herbst, wenn das Glashaus der Pillnitzer Kamelie, weg- bzw. herangefahren wird, sind immer viele Besucher da, um das Schauspiel zu verfolgen.

Quelle: Schloss & Park Pillnitz

Dresden. Am 17. Mai wird die Pillnitzer Kamelie wieder von ihrem gläsernen Winterschutz befreit. Auf fest verlegten Schienen wird das 54 Tonnen schwere und über 13 Meter hohe Haus neben die Kamelie geschoben. Wer das kleine Spektakel selbst miterleben möchte, sollte pünktlich um 10 Uhr vor Ort sein. Dann öffnen sich die beiden großen Flügeltore und das Haus setzt sich langsam in Bewegung, bis die Kamelie vollständig im Freien steht. Die Kamelie wurde 1801 als bereits 30-jährige Pflanze von Hofgärtner Carl Adolph Terscheck gepflanzt. 1992 erhielt sie das gläserne Schutzhaus.

Von DNN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.