Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 10 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Google+
Pierre Leich hält Vortrag über das Schaffen Galileis

Zwischen Wissenschaft in Religion Pierre Leich hält Vortrag über das Schaffen Galileis

Gerne wird in Galileo Galilei die „Heilige Jungfrau von Orléans der Naturwissenschaften“ gesehen. Doch wie sind aus heutiger Sicht seine Beweise einzuschätzen? Warum nahm er keine Notiz von Kepler und was steckte hinter dem Konflikt mit dem Vatikan?

hülße-gymnasium, dresden 51.0121632 13.7909877
Google Map of 51.0121632,13.7909877
hülße-gymnasium, dresden Mehr Infos
Nächster Artikel
Anmeldung für „Rudern gegen Krebs“ in Dresden gestartet

Galileo Galilei (1564 – 1642)

Quelle: epd

Dresden. Gerne wird in Galileo Galilei die „Heilige Jungfrau von Orléans der Naturwissenschaften“ gesehen. Doch wie sind aus heutiger Sicht seine Beweise einzuschätzen? Warum nahm er keine Notiz von Kepler und was steckte hinter dem Konflikt mit dem Vatikan? Diesen und anderen Fragen geht Pierre Leich, Kurator der Nürnberger Astronomischen Gesellschaft und Präsident der Simon-Marius-Gesellschaft, in seinem Vortrag „Der Inquisitionsprozess gegen Galilei – Die schwierige Beziehung von Ratio und Religio“ auf den Grund. Beginn ist am Donnerstag, 27. April, um 19 Uhr im Speisesaal des Hülße-Gymnasiums, Hülßestraße 16. Der Eintritt ist frei.

Von gm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lokales
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Wettersponsor

Das Wetter in und um Dresden präsentiert Ihnen die Toskana-Therme Bad Schandau.