Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Pflegeeltern gesucht – Infoabend im Prohliser Ortsamt
Dresden Lokales Pflegeeltern gesucht – Infoabend im Prohliser Ortsamt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 03.08.2016
Für die Kinder ist es ein großer Einschnitt im Leben, wenn sie von ihren leiblichen Eltern getrennt werden müssen. Überforderung, Suchtprobleme und Gewalt können Gründe sein. Quelle: dpa
Dresden

Das Jugendamt veranstaltet am 10. August im Ortsamt Prohlis einen Infoabend zum Thema „Pflegeeltern gesucht“. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Interessierte, die sich vorstellen können, ein Pflegekind bei sich aufzunehmen, sind zu diesem Infoabend herzlich eingeladen. Im Moment suchen 18 Kinder ein zu Hause auf Zeit. In Dresden gibt es mittlerweile 289 Familien, die sich um insgesamt 364 Pflegekinder kümmern. Ganz wichtig ist, dass potenzielle neue Pflegefamilien viel Liebe, Verständnis, Geduld und Zeit aufbringen. Auch die Zusammenarbeit mit der Herkunftsfamilie des Pflegekindes ist sehr wichtig. Es soll immer die Möglichkeit angestrebt werden, dass die Kinder eventuell irgendwann zu ihren Familien zurückkehren können. Die Vorbereitung auf die Aufgabe als Pflegeeltern dauert zehn Wochen und wird von der Pflegeelternberatung der Diakonie Stadtmission Dresden e.V. und dem Dresdner Pflege- und Adoptivkinderverein „Wegen uns“ e.V. durchgeführt.

weitere Informationen: www.dresden.de/pflegeeltern

Von Lisa-Marie Leuteritz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdner Philharmonie soll die Hoheit über den Konzertsaal des Kulturpalastes erhalten. So sieht es das Betreibungs- und Bespielungskonzept vor, das Kulturbürgermeisterin Annekatrin Klepsch jetzt vorgestellt hat. Einnahmen aus der Vermietung des Saales soll die Philharmonie behalten.

03.08.2016

Die Stadt Dresden will künftig großflächig für legale Sprayer-Flächen werben. Auf insgesamt 115 Plakaten wird die sechs „legal plains“ hingewiesen, auf denen Sprayer aktiv werden können, ohne gegen das Gesetz zu verstoßen.

03.08.2016

Martin B. hatte bisher ein sehr bewegtes Leben, obwohl er selbst, außer Alkohol und Drogen, wenig bewegt hat – achte Klasse, Lehre abgebrochen, keine Arbeit. Er lehnte sich zurück und ließ lieber andere machen. Ämter und Behörden kümmerten sich um sein Leben, egal ob Ausbildung, Wohnung, Miete, Familie, Stütze.

03.08.2016