Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Pfingsten mehr Züge in die Sächsische Schweiz
Dresden Lokales Pfingsten mehr Züge in die Sächsische Schweiz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:43 11.05.2016
Symbolfoto Quelle: Archiv
Dresden

Pfingsten fahren auf der S-Bahn-Strecke in die Sächsische Schweiz zusätzliche Züge. Wie der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) und die Deutsche Bahn (DB) mitteilten, werden an beiden Tagen je zwei Extrazüge pro Fahrtrichtung eingesetzt. Sie starten im Hauptbahnhof um 9.50 Uhr und um 10.20 Uhr. Zurück nach Dresden geht es ab Schöna um 16.50 Uhr und um 17.20 Uhr.

„Neben den Extrazügen fahren darüber hinaus viele der regulären S-Bahnen mit einem fünften Wagen“, sagt Holger Dehnert, der beim VVO für das Verkehrsangebot zuständig ist. Diese Züge seien besonders für Fahrgäste mit Fahrrädern geeignet, weil sie nicht so voll sind wie die regulären S-Bahnen, erklärt Stephan Naue, Leiter für Sachsen bei der Bahn-Tochter DB Regio Südost.

Laut VVO und Bahn bietet sich für Gruppenausflüge die Kleingruppenkarte an. Diese Fahrkarten können fünf Personen gemeinsam in allen Regionalzügen, Bussen und Straßenbahnen sowie auf den meisten Fähren im VVO-Gebiet nutzen. Weitere Infos zu Fahrplan und Tarif gibt es im Internet unter www.vvo-online.de und unter ruf 0351/852 6555.

Von cs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Dresdnerin Melanie Feuerbach gehört zu den vier Preisträgerinnen des Katharina-von-Bora-Preises der Stadt Torgau. Sie hat ein Frauenzentrum, einen Kindergarten und eine Grundschule im Süden Kenias aufgebaut. DNN sprachen mit ihr über die Probleme der Frauen in Afrika und das nächste Projekt – eine Berufsfachschule.

11.05.2016

Ab 2019 soll Dresden wieder eine direkte Zugverbindung bis zur Ostsee bekommen. Wie die Bahn am Mittwoch mitteilte, soll dann eine Intercity-Verbindung von der sächsischen Hauptstadt über Berlin und Rostock nach Warnemünde in Betrieb gehen.

11.05.2016

Der Fußgängertunnel am Neustädter Markt soll ab Juni verfüllt werden. Doch die Linken kämpfen erbittert für den Erhalt des Tunnels und ziehen alle Register im Stadtrat. Das sorgt beim Kooperationspartner Bündnis 90/Die Grünen für Verärgerung.

11.05.2016