Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales Pegida-Teilnehmerzahl in Dresden geht zurück - Organisatoren ist es zu hell
Dresden Lokales Pegida-Teilnehmerzahl in Dresden geht zurück - Organisatoren ist es zu hell
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:54 09.09.2015
Quelle: DNNOnline
Anzeige

Die Polizei sprach am Abend von 2200 Teilnehmern. Den Grund dafür meinen die Pegida-Organisatoren gefunden zu haben: Es sei zu hell.

Inhaltlich boten die Reden nichts Neues: Kritik an Politikern, an Medien und Flüchtlingen. Am kommenden Montag wolle Pegida laut Lutz Bachmann keine Demonstration sondern lediglich eine stationäre Kundgebung veranstalten.

DNN-Online

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Initiativen Dresden – Place to be! e.V., WOD – Initiative Weltoffenes Dresden und Dresden für Alle laden am 10. Juni von 17 bis 20 Uhr zu einem Schmaus im Zeichen der Toleranz auf den Altmarkt.

09.09.2015

„Shop or die!“ – Unter diesem Motto öffnete am Wochenende ein alternatives Shoppingcenter in der Groovestation. Für zwei Tage verwandelte sich die Feierlocation in einen bunten Kunstmarkt.

09.09.2015

Nachdem der Verein Fernsehturm Dresden e.V. vor einer Woche seine Pläne für die Wiederbelebung des Gebäudes vorgestellt hat, warten die Initiatoren auf eine Antwort der Deutschen Telekom, welcher der Dresdner Fernsehturm gehört.

09.09.2015
Anzeige