Menü
Dresdner Neueste Nachrichten | Ihre Zeitung aus Dresden
Anmelden
Lokales „Paper Beasts“ basteln im Science Camp
Dresden Lokales „Paper Beasts“ basteln im Science Camp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:25 05.07.2017
   Quelle: Weißensee Kunsthochschule Berlin
Dresden

Draht mit Gedächtnis, ein bisschen Arduino und eine Menge Papier – und schon bewegt sich was? Wer herausfinden möchte, was sich hinter dieser Formel verbirgt, kann vom 24. bis 28. Juli in die Technischen Sammlungen kommen und experimentieren. Mit sogenannten FGL-Drähten, die bei Wärmeeinfluss ihre Form verändern, wird das „Paper Beast“ geschaffen. Eine Mischung aus Gestaltung und Programmierung für Jugendliche ab 13 Jahren. Interessenten können sich bis zum 10. Juli unter service@museen-dresden.de anmelden. Die Kosten für das Science Camp betragen 50 Euro. Mehr Infos gibt es auf www.tsd.de.

gm

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Lokales DNN-Sommerserie: Wir bringen Sie auf Linie - Linie drei: Studentenlinie an die wichtigsten Orte

Wer sitzt eigentlich in Dresdens Straßenbahnen und auf welchen Linien kann die Stadt besonders gut erkundet werden? In unserer Sommerserie „Auf Linie“ stellen wir zweimal wöchentlich eine Straßenbahnlinie mit ihren Besonderheiten vor. Heute: Die „drei“ als Studentenlinie an die wichtigsten Orte.

04.08.2017

Der älteste Oldtimer-Club Deutschlands – der Allgemeine Schnauferl-Club – veranstaltet am kommenden Wochenende seine 62. Internationale Deutsche Schnauferlrallye in Dresden und Umgebung. Start und Ziel der beiden Ausfahrten am Freitag und Sonnabend ist das Hotel Westin Bellevue.

05.07.2017

Viel Abwechslung bietet bereits der erste Abend des Dresdner Stadtfests „Canaletto“, das vom 18. bis 20. August stattfindet. Sowohl klassische Musik, als auch Rock und DJ-Sounds erwarten die Gäste am Freitagabend auf der Bühne am Theaterplatz.

05.07.2017